Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng.

Anbieter:
Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master MBA
Dauer:
4 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh
Master MBA, Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng. - Das Studium

Das Programm

Wirtschaftsingenieurwesen ist ein interdisziplinäres Tätigkeitsfeld zwischen technischen, betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Aufgaben in Industrie- und Wirtschaftsunternehmen.

Das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist ein berufsbegleitendes, praxisorientiertes Weiterbildungsstudium und vermittelt wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen, die ein breites Einsatzgebiet in der Industrie, in Handels- und Dienstleistungsunternehmen ebenso wie in Beratungsunternehmen oder Unternehmen der öffentlichen Hand ermöglichen.

Zielgruppe dieses Studiums sind Ingenieure, Naturwissenschaftler aber auch Betriebswirte oder Architekten mit ingenieurwissenschaftlicher Berufspraxis, die sich für Führungspositionen weiterqualifizieren und einen international anerkannten MBA-Abschluss erwerben möchten.

Dieser Studiengang ist ein Angebot der Technischen Hochschule Mittelhessen in Kooperation mit dem zfh und durch AQAS akkreditiert.
Prof. Dr. Wolfgang Arnold
Studiengangsleiter
Master MBA, Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng. - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Das berufsbegleitende MBA-Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist konzipiert für zukünftige Fach- und Führungskräfte in modernen Dienstleistungs- und Industrieunternehmen. Wer Karriere machen möchte, kommt ohne fundierte wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse und der Fähigkeit einer ganzheitlichen Sichtweise zur Lösung komplexer ökonomischer Aufgaben nicht mehr aus.

Ingenieure, Informatiker oder Naturwissenschaftler verfügen meist über hervorragende technische Fachkenntnisse. Der Erwerb zusätzlicher wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse ermöglicht ihnen, sich die in Wirtschaft und Industrie stark nachgefragten Schnittstellenkompetenzen anzueignen und in verantwortungsvolle Managementpositionen aufzusteigen.
Master MBA, Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng. - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Basisstudium:
  • Überfachliche Sachkompetenz
  • Ausgewählte Management-Elemente
  • Betriebliche Funktionsbereiche
  • Soft Skills
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Management-Techniken
  • Seminar Management
  • Wissenschaftliche Kompetenz
Schwerpunkte zur Auswahl:
  • Controlling
  • Facility Management
  • Marketing
  • Supply Chain Management
  • Technikmanagement
Master MBA, Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng. - Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisbezug / Internationalisierung

Die Technische Hochschule Mittelhessen hat den Bedarf an Wirtschaftsingenieurwesen-Kompetenzen rechtzeitig erkannt. Heute bietet sie den MBA-Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an, bei dem vor allem das praxisbezogene Lernen im Vordergrund steht. Sie sind Persönlichkeiten, die führen und präsentieren können und dabei im Team arbeiten.

Die Qualität des Fernstudienkonzeptes wird durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis laufend optimiert: Mit Unternehmen, für die Wirtschaftsingenieurwesen ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg darstellt, bestehen Kooperationen.

Darüber hinaus sichert die interdisziplinäre Zusammensetzung der Studierenden, durch die unterschiedlichen Arbeitsgebiete und Arbeitgeber, den Blick über den Tellerrand in andere Tätigkeitsfelder.

Zusätzlich sorgt eine eigens für diesen Studiengang eingerichtete Fachkommission, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft und Wissenschaft, dafür, dass der aktuelle Qualifizierungsbedarf der Branche im Studienkonzept eine angemessene Berücksichtigung findet.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 8.800
Studiengebühren:
  • Je Studiensemester (1. - 3. Semester): € 2.200,-
  • Thesis-Semester (4. Semester): € 2.200,-
    zzgl. Sozialbeitrag der Hochschule Mittelhessen.
Zulassungsvoraussetzungen:
Zum Masterstudium können Bewerber zugelassen werden mit einem
  • ersten sechssemestrigen Bachelor- oder achtsemestrigen Diplom- Hochschulabschluss (Ingenieur, Architekt, Naturwissenschaftler oder Betriebswirt mit ingenieurwissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern) und mindestens einjähriger Berufserfahrung nach dem Erststudium,
  • ersten sechssemestrigen Bachelorabschluss an einer Berufsakademie (beispielsweise als Ingenieur, Betriebswirt oder Informatiker) und mindestens einjähriger Berufserfahrung nach dem Erststudium.
Wenn Sie über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, besteht die Möglichkeit via Eignungsprüfung zum Studium zugelassen zu werden.

Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt voraus:
  • Hochschulzugangsberechtigung (beispielsweise Abitur, Fachhochschulreife, Abschluss einer Meister- oder Technikerschlule, Verwaltungsakademieabschluss)
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • mindestens dreijährige, einschlägigie Berufspraxis
Studienbeginn:
Halbjährlich zum Sommer- und Wintersemester. Bewerbungsschluss zum Sommersemester ist der 15. Januar, zum Wintersemester der 15. Juli jeden Jahres. Eine Online-Bewerbung ist unter www.zfh.de/anmeldung möglich.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: möglich

Lernportal

Die Studierenden des FernStudienZentrums nutzen bereits seit mehreren Jahren ein Lernportal. Das Lernportal unterstützt die Kommunikation der Studierenden untereinander, beispielsweise durch Foren und Chats, und ermöglicht die problemlose Kontaktaufnahme zu Dozenten. Multimediale Einheiten, ergänzende Lehrmaterialien und aktuelle Informationen stehen den Studierenden jederzeit zur Verfügung.

Besonderheiten

Dieser Studiengang ist ein Angebot der Technischen Hochschule Mittelhessen in Kooperation mit dem zfh und ist durch die Agentur AQAS akkreditiert. Der Masterabschluss ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst und berechtigt zur Promotion.

Der Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen kann auch als Zertifikatsstudium absolviert weden.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh 
          Master  Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng.

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 13 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 70 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung

Kontakt

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0)261 / 91538 - 0
Fax:
+49 (0)261 / 91538 - 23
E-Mail:
fernstudium@zfh.de
Website: