Technische Logistik

Anbieter:
Universität Duisburg-Essen
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Duisburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Logo Universität Duisburg-Essen
Master M.Sc., Technische Logistik - Das Studium

Das Programm

Der international ausgerichtete Master-Studiengang gibt einen fundierten und praxisnahen Einblick in die Logistik und ihre Auswirkungen auf den Verkehr. Den Absolventinnen und Absolventen wird ein interdisziplinäres Studium angeboten. Es enthält einen ingenieurwissenschaftlichen Schwerpunkt und ist fakultätsübergreifend in ein breites Umfeld eingebettet.

Die Fächer kommen aus verschiedenen Disziplinen: Maschinenbau, Informatik, Kommunikationstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieurwesen, Physik, Geographie und Sozialwissenschaften.

Die Absolventen werden als Projektingenieure und Projektleiter für die Planung, den Betrieb und die Instandhaltung von Logistiksystemen sowohl im innerbetrieblichen Umfeld als auch im Bereich der externen Logistik eingesetzt - kurz überall dort, wo technischer und organisatorischer Sachverstand benötigt wird, um Geschäftsprozesse zu beherrschen, die sich mit der Herstellung und der Distribution von Produkten sowie der Durchführung von Dienstleistungen befassen.
Prof. Dr.-Ing. Bernd Noche
Leitung
Master M.Sc., Technische Logistik - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Master-Studiengang „Technische Logistik“ qualifiziert zur Entscheidungsträgerin bzw. zum Entscheidungsträger in technischen Bereichen von Unternehmen sowie öffentlichen Institutionen und rechtlichen Einrichtungen, die sich mit dem Management und der Ausgestaltung von Logistik- und Verkehrssystemen befassen.

Die Einsatzgebiete sind ausgesprochen vielfältig:
  • Industrial Engineering
  • Product Engineering
  • Produktionsplanung und Arbeitsvorbereitung
  • Planung und Betrieb von Intralogistischen Systemen
  • Gestaltung von Distributionsnetzen
  • Aufbau von Supply Chains
  • Anwendungsnahe Softwareentwicklungen
Master M.Sc., Technische Logistik - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Im Studiengang Technische Logistik werden folgende Schwerpunkte behandelt:
  • Moderne Methoden in Produktion und Logistik
  • Ingenieur-wissenschaftliche Methoden:
    • Operations Research
    • Programmierung in C
    • Integrierte Anwendungssysteme
  • Wirtschaftsgeographie:
    • Verkehr und Nachhaltigkeit
    • Sondereinsatzfälle in der Logistik
    • Energie und Verkehr
    • Logistik in der Luft- und Raumfahrt
  • Verkehrssysteme:
    • Verkehrsplanung
    • Verkehrstechnik
  • Logistiksysteme:
    • Außerbetrieblicher Transport
    • Rechnergestützte Netzanalysen
    • Logistische Informationssysteme
  • Systemplanung:
    • Innerbetrieblicher Materialfluss
  • Wahlpflichtfächer aus dem Bereich Verkehr und Logistik:
    • Logistik und Verkehr
    • Personenverkehrslogistik
  • Wahlpflichtfächer nicht aus dem Bereich Verkehr und Logistik:
    • Projekt Management
    • Sprachliche Teilfähigkeiten und ihre Förderung im Unterricht mit mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern
    • Technisches Englisch für Ingenieure

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 2.000
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Zum konsekutiven Masterstudiengang „Technische Logistik“ ist ein erfolgreicher Abschluss mit der Gesamtnote 2,5 oder besser in einem geeigneten Bachelor-Studiengang.
  • Über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss.
  • Die Qualifikation zu diesem Masterstudiengang wird u.a. durch einen Bachelor-Abschluss in einem Studiengang aus folgenden Fachrichtungen erbracht:
    • Ingenieurwissenschaften (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Materialtechnik, Informatik, Bauingenieurwesen)
    • Betriebswirtschaft
    • Geographie
    • Product Engineering
    • Industrial Engineering
    • International Studies of Engineering (ISE)
Über die Gleichwertigkeit anderer Studienabschlüsse entscheidet ebenfalls der Prüfungsausschuss.

Besondere Einschreibvoraussetzungen:
  • Studierende mit deutschem Bildungsabschluss: mindestens 5 Punkte im Fach Englisch, nachgewiesen per Abiturzeugnis
  • Ausländische Bewerberinnen und Bewerber benötigen Mindestkenntnisse in Deutsch (DSH-1 Niveau) und Englisch (Niveau TOEFL 500 paper based).

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch
Auslandsaufenthalt: verpflichtend

Studierende, die ihre Studienqualifikation an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen im Laufe ihres Studiums im Master-Studiengang „Technische Logistik“ mindestens einen Auslandsaufenthalt nachweisen.

Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Universität Duisburg-Essen 
          Master  Technische Logistik
Master M.Sc., Technische Logistik - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Universität Duisburg-Essen liegt mitten in der dichtesten Hochschullandschaft Europas. Rund 32.000 Studierende sind hier eingeschrieben, über 4.500 Mitarbeiter/-innen im wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Dienst sind an unserer Hochschule beschäftigt.

Die Universität ist eine der größten im Lande, und sie ist die jüngste, entstanden am 1. Januar 2003 durch die Vereinigung der 1972 gegründeten, dreißig Jahre lang selbständigen Universitäten in Duisburg und Essen. Im Zentrum und am westlichen Rand des Ruhrgebiets bauen sie jetzt ihre gemeinsame Zukunft auf.

Die Basis ist ein breites Fächerspektrum in Forschung und Lehre von 11 Fachbereichen. Es reicht von den gut ausgebauten Geistes-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den angesehenen Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin, die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf beide Campi verteilen.
Master M.Sc., Technische Logistik - Studieren in Duisburg

Studieren in Duisburg

Die fünfzehntgrößte Stadt Deutschlands Duisburg liegt am Niederrhein und am westlichen Rand des Ruhrgebietes. Die Stadt ist in 7 Bezirke und 46 Stadtteile gegliedert und umfasst knapp eine halbe Million Einwohner.

Kulturelle Highlights, sportliche Attraktionen, Industriekultur und Naherholungsgebiete sind nur einige der Gesichter dieser Stadt. Sehenswürdigkeiten wie die alte Post, die Aakerfährbrücke, das Stadthaus und viele mehr laden zum Verweilen ein. Viele verschiedene Museen warten auf die Besucher, über 500 Sportvereine und zeitgemäße Sportstätten lassen keine Freizeitwünsche offen. Wichtig für die Region ist die Universität, die als Impulsgeber fungiert.

Im Bereich der Universität mit dem national bedeutsamen Fraunhofer Institut zum wissenschaftlichen Forschungszentrum in den Bereichen Brennstoffzellentechnik, Logistik, Mikroelektronik und Umwelttechnologie entwickelt.
Quelle: www.duisburg.de

Studienberatung

Kontakt

Universität Duisburg-Essen

Lotharstraße 1, Mülheimer Straße
47057 Duisburg
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 203 379-2798
Fax:
+49 203 379-3048
E-Mail:
fachschaftlogistik@uni-duisburg-essen.de
Website: