Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz

Anbieter:
Technische Universität Chemnitz - TUCed
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Master MBA
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Chemnitz, Sachsen, Deutschland
Logo Technische Universität Chemnitz - TUCed

Das Programm

Master MBA, Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz - Das Studium
Die Vielfalt und Komplexität von Projekten in der industriellen Fertigung verlangt von Führungskräften umfassende und anwendungsbereite Kenntnisse zu ihrem Fachgebiet, immer mehr gekoppelt mit der Fähigkeit zur sicheren betriebswirtschaftlichen Einschätzung von Fertigungsalternativen in einem sich wandelnden Umfeld.

Darüber hinaus müssen Entscheidungen mit Mitarbeitern, Kunden, Kollegen und Vorgesetzten kommuniziert werden. Dazu sind zunehmende komplexe Führungsfertigkeiten erforderlich, die im Studiengang Produktionsmanagement vermittelt werden.

Wachsende Globalisierung fordert produzierende Unternehmen dazu heraus, ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern. Sie müssen auf veränderte Rahmen­bedingungen reagieren, ihre Produktionsprozesse optimieren und permanent den Kundenbedürfnissen anpassen.

Die gesamte Marktsituation der Industrie ist einerseits durch die verstärkte Vernetzung der Wertschöpfung gekenn­zeichnet, andererseits durch die zunehmende Individualisierung der Produkte geprägt. Die sichere Realisierung steigender Produktionszielstellungen erfordert ein effektives Produktionsmanagement.

Dem Produktionsmanagement als ganzheitlichen Prozess kommt deshalb zukünftig eine immer größere Bedeutung zu. Dafür sind Führungspersönlichkeiten gefragt, die neben produktionstechnischem Wissen auch über betriebswirtschaftliche und soziale Kompetenzen zur Koordination komplexer produktionstechnischer Prozesse verfügen.

Der seit April 2008 angebotene berufsbegleitende, deutschlandweit einzigartige universitäre MBA-Studiengang Production Management / Produktionsmanagement trägt den neuen Erfordernissen der modernen globalisierten Produktion und den sich verändernden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen Rechnung.
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Andreas Schubert
Studiengangsleitung

Berufsfeld / Zielpublikum

Master MBA, Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz - Berufsfeld / Zielpublikum
Berufsfeld
Ziel des Weiterbildungsstudiums ist die Befähigung der Studierenden, Leitungsaufgaben für ein ganzheitliches Management in Produktionsunternehmen zu übernehmen.

Zielgruppe des Studiengangs sind Fach- und Führungskräfte aus produzierenden Unternehmen, insbesondere aus mittelständischen Unternehmen:
  • des Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbaus,
  • der verarbeitenden Industrie sowie
  • deren Zulieferindustrie.
die über ein erstes abgeschlossenes Hochschulstudium sowie einer mindestens einjährigen Berufserfahrung verfügen.

Das Studienprogramm ist inhaltlich und methodisch so aufgebaut, dass sowohl Ingenieure und Naturwissenschaftler als auch Fachkräfte mit betriebswirtschaftlicher oder geisteswissenschaftlicher Ausbildung teilnehmen können.

Schwerpunkte / Curriculum

Master MBA, Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz - Schwerpunkte / Curriculum
Der MBA-Studiengang ist ein interdisziplinäres Weiterbildungsangebot und ist auf den Bildungsbedarf von tätigen Fach- und Führungskräften in Produktionsunternehmen ausgerichtet. Theoretische und anwendungsorientierte Wissensinhalte aus den drei Themenkomplexen Management/ Betriebswirtschaft, Produktionstechnik und Kommunikation werden zu gleichen Anteilen behandelt, miteinander verknüpft und übergreifend gelehrt.

Das Studienprogramm ist modular aufgebaut. Jedes Modul umfasst eine abgegrenzte Themenstellung, welche durch textbasierte Selbststudienarbeit inhaltlich erarbeitet und in Präsenzphasen vertieft und angewendet wird.

Folgende Schwerpunkte werden im Laufe des Studiums behandelt:

1. Studienabschnitt
  • Betriebswirtschaft/Management
  • Produktionstechnik/-technologie
  • Kommunikation/Marketing
  • Produktionsentwicklungsstrategien und Innovationen
2. Studienabschnitt
  • Strategisches, taktisches und operatives Produktions-management
  • Kommunikation und Führung/ Leadership
  • Produktionscontrolling
  • Innovative Werkstoffanwendungen
  • Projektmanagement
  • Wissensmanagement
3. Studienabschnitt
  • Innovationspotentiale von Produktionstechnologien
  • Marketingmanagement
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Werkzeugmaschinenkonzepte, Prozessautomatisierung, Virtual Reality
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Logistik von Produktionsprozessen
  • Projektarbeit
4. Studienabschnitt
  • Recht und Technik
  • Verhalten in Krisen-, Konflikt- und Veränderungsphasen
  • Modul MA Master-Arbeit

Praxisbezug / Internationalisierung

In die Entwicklung des Studienganges wurden neben internationalen Partnern aus Forschung und Lehre auch führende Experten aus der Praxis einbezogen.

Ein aus praktischer Sicht wichtiges Element des Studienganges bildet zudem auch die studienbegleitende Projektarbeit. Der explizite Praxisbezug fördert nicht nur den Wissenstransfer des Studienprogrammes in den Arbeitsalltag, er bietet Ihnen darüber hinaus auch die Möglichkeit, im Rahmen des Studiums individuelle Problemlösungen zu entwickeln und somit einen konkreten Nutzen für das beteiligte Unternehmen zu erhalten.

Wir bieten allen an einem Studienaufenthalt im Ausland Interessierten optional die Teilnahme an managementorientierten Studien an, die mit einem exklusiven Zusatzzertifikat enden. Als Partneruniversität fungiert die in South Carolina, USA gelegene Clemson University. Das an dieser renommierten Einrichtung zu erwerbenden Zertifikat bereichert den MBA-Abschluss in Deutschland um die von vielen Unternehmen geforderten Auslandserfahrungen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 14.000
Zulassungsvoraussetzungen:
  • ersten abgeschlossenen Hochschulstudiums (z. B. Bachelor, Master, Diplom, Magister) und
  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung- vorzugsweise in einem produktions- oder technologieorientierten Unternehmen oder einer vergleichbaren Forschungseinrichtung.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: möglich

Studienstart

Der 11. Studiendurchgang beginnt am 04.10.2018 - Bewerben Sie sich jetzt!
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Technische Universität Chemnitz - TUCed 
          Master  Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz

Der Anbieter

Master MBA, Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz - Der Anbieter
Die TUCed (TU Chemnitz education) wurde am 24.09.2001 als Managementinstitut von der Technischen Universität Chemnitz für die Schaffung und Realisierung von berufsbegleitenden Weiterbildungsangeboten sowie für den Wissenstransfer Wissenschaft <-> Praxis gegründet. Alleiniger Gesellschafter ist der Verein „Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Chemnitz e.V.“.

Inhaltlich verantwortet werden die Weiterbildungsprogramme durch die Technische Universität Chemnitz, die die entsprechenden Studien- und Prüfungsordnungen erlässt und die Titel vergibt. Alle Absolventen erhalten ihre Abschlusszeugnisse und Kurszertifikate von der Technischen Universität Chemnitz.

Die TUCed, als Instiut für Weiterbildung an der TU Chemnitz, ist für die gesamte Organisation und Administration des Weiterbildungsprogramms verantwortlich.

Studieren in Chemnitz

Master MBA, Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz - Studieren in Chemnitz
Chemnitz - "Stadt der Moderne" und die drittgrößte Stadt Sachsens - ist stolz auf seine völlig neu gestaltete Innenstadt. Stararchitekten wie Helmut Jahn schufen moderne Einkaufszentren neben der Rathaus-Passage und das große Kulturhaus “DAStietz” neben Büromeilen.

Ebenso kühn entwickelt sich die mittelständisch geprägte Wirtschaft. Unternehmen wie Siemens, IBM und Volkswagen siedelten sich an und nutzen erfolgreich die Kompetenz einheimischer Fachkräfte. Chemnitz ist heute einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Ostdeutschland. Schwerpunkte sind der Maschinenbau, die Automobil- und Zulieferindustrie und die Hightech-Branche.

Die Stadt hat aber noch mehr zu bieten: das modernisierte Opernhaus, die Chemnitzer Kunstsammlungen mit ihren weltweit beachteten Ausstellungen, das Museum GUNZENHAUSER bis hin zum größten geschlossenen deutschen Gründerzeit-Viertel, dem Kaßberg. Dies alles sorgt für Flair und Lebensqualität.

Studienberatung

Master MBA, Produktionsmanagement (MBA) - Technik, Wirtschaft- und Sozialkompetenz - Studienberatung und Information
Kontakt

Technische Universität Chemnitz - TUCed

Reichenhainer Straße 29
09126 Chemnitz
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0) 371 / 90 94 90
Fax:
+49 (0) 371 / 90 94 94 9
E-Mail:
kontakt@tuced.de
Website:
http://www.tuced.de