Anzeige

Medizinpädagogik

Anbieter:
Carl Remigius Medical School
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Dauer:
5 Semester
Studienort(e):
Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Logo Carl Remigius Medical School

Das Programm

Sie möchten gern im Gesundheitsbereich pädagogisch tätig werden oder wissenschaftlich im Bildungssektor arbeiten? Dann sind Sie mit einem Masterstudium der Medizinpädagogik (M.A.) auf dem richtigen Weg. Vertiefen Sie Ihr Forschungswissen und Ihre pädagogische Vorbildung.


Das Studium der Medizinpädagogik (M.A.) bereitet Sie auf Aufgaben in der Bildungswissenschaft und Berufspädagogik im Gesundheitswesen auf Masterniveau vor und vermittelt professionelle Forschungskompetenzen. Dabei knüpft es an bereits erworbenes Wissen und Kompetenzen aus Ihrem Bachelorstudiengang an.

Durch die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Berufsgesetze steigen die Anforderungen an Lehrkräfte im Gesundheitswesen, wie etwa heute schon bei den Pflegeberufen. Mit dem Abschluss dieses Masterstudiengangs erfüllen Sie bereits heute die Anforderungen von morgen.

Berufsfeld

Neben der Arbeit als Lehrkraft an privaten oder öffentlichen Berufsschulen sowie in Weiter- und Fortbildungseinrichtungen des Gesundheitswesens erwerben Sie in diesem Studiengang ein vertieftes Wissen zum Aufbau und der Organisation der Ausbildung an beruflichen Schulen und Hochschulen des Gesundheitswesens.

Sie evaluieren Lehr- und Lerneinheiten systematisch anhand von Qualitätsstandards sowie auf Grundlage der aktuellen Forschungsergebnisse und beteiligen sich somit an der Weiterentwicklung der Ausbildungs- und Studiengänge. Auch Aufgaben im Bildungsmanagement, auf bildungspolitischer Ebene sowie die Forschung und Lehre an Hochschulen sind für Sie spannende Themenfelder. Die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten in der Lehre der unterschiedlichen Professionen sind zum Teil abhängig von Vorgaben und Empfehlungen der Bundesländer und der individuellen pädagogischen Eignung.

Mit dem Masterabschluss Medizinpädagogik (M.A.) sind Sie in der Lage, Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheitsunternehmen sowie das Management von interprofessionellen Teams in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu übernehmen.

Mögliche Arbeitsfelder sind:
  • Mitarbeit in Bildungs-, Implementations- und Evaluationsforschung
  • Praxisorientierte Forschung
  • Public Health: Förderung einer Gesundheitskompetenz bei Auszubildenden und Berufstätigen – Entwicklung von Angeboten
  • Entwicklung innovativer Lehr-Lernsettings in der Theorie sowie im Skills Training und der interprofessionellen Lehre

Schwerpunkte / Curriculum

Sie erwerben in diesem Studiengang sowohl ein intensives Bewusstsein für innovative Lehr- und Lernkonzepte, die sich am aktuellen Wandel der Lerngruppen orientieren, als auch professionelle Forschungskompetenzen. Zu den Inhalten gehören:
  • Wissenschaftliche Kompetenzen
  • Fachkompetenzen in der Lehrmethodik
  • Professionsentwicklung in der Lehre
  • Interprofessionelle Konzeption in der Lehre
  • Pädagogische Psychologie
  • Digitalisierung und Medienkompetenz in der Lehre
  • Kommunikation und Beratung im berufspädagogischen Kontext
  • Bildungsmanagement aus der Perspektive der Bezugswissenschaften
  • Diversitätsmanagement
  • Professionelle Forschungskompetenzen
  • Pädagogische Aspekte im Gesundheitssystem und Public Health
  • Bildungspolitik und Schulrecht
  • Praxisstudien
Der Studiengang wird berufsbegleitend mit einem hohen Online-Anteil angeboten. Zum Beginn Ihres Studiums haben Sie eine Kurzwoche (Mittwoch bis Samstag), gefolgt von einem Wochenende (Freitag bis Samstag), einer Kurzwoche (Donnerstag bis Samstag) und zwei Wochenenden, die über das Semester verteilt stattfinden.

Praxisbezug

Während dieses berufsbegleitenden Masterstudiengangs erhalten Sie zusätzlich durch Unterrichts- und Ausbildungsprojekte eine große Praxisnähe. Sie werden innerhalb der Projekte auch Lehrproben absolvieren. Damit sind Sie bestens gerüstet für Ihren Einsatz in der Medizinpädagogik.

Zugangsvoraussetzungen

Dieser Masterstudiengang richtet sich an Absolvent:innen des Bachelorstudiengangs Medizinpädagogik (B.A.) oder eines verwandten Studiengangs, die sich pädagogisch-wissenschaftlich weiterbilden wollen. Auch wenn Sie eine Promotion in diesem Bereich anstreben, vermittelt Ihnen dieses Masterstudium der Medizinpädagogik alle notwendigen Kompetenzen und das erforderliche Fachwissen – beispielsweise im Bereich Public Health. Zur Beurteilung der Anrechenbarkeit der pädagogischen Eignung empfehlen wir Ihnen eine individuelle Anfrage bei der zuständigen Behörde.

Um das Masterstudium Medizinpädagogik (M.A.) in Frankfurt am Main aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Nachweis über eine Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur oder Fachabitur)
  • Bachelorabschluss im Bereich Medizinpädagogik oder in einem vergleichbaren pädagogischen Studiengang
Studiengebühren: 445 Euro/Monat

Studienbeginn: Wintersemester
Informationsmaterial anfordern Logo Carl Remigius Medical School 
         Medizinpädagogik

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Carl Remigius Medical School anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Carl Remigius Medical School 
           Medizinpädagogik

Der Anbieter

Seit Jahrzehnten übernehmen wir gemeinsam mit unseren Student:innen und Absolvent:innen gesellschaftliche Verantwortung. Ob in der Notfallmedizin, in neuen Berufszweigen wie der Physician Assistance oder im Hebammenwesen – unsere Studiengänge und Fortbildungen orientieren sich an aktuellen und zukünftigen Anforderungen für Fachkräfte des Gesundheitswesens. So bilden wir schon heute die Expert:innen von morgen aus.


Schon unser Namensgeber Carl Remigius lebte die Einheit von Forschung, Lehre und Praxis vor und gab dieses Motiv an seine Studierenden weiter. Sein außerordentliches Engagement für Wissenschaft und Gesellschaft, sein klares Commitment für die Bildung und sein Gespür für Zukunftsthemen prägen bis heute die Bildungsunternehmen, die in seiner Tradition stehen – so auch die Carl Remigius Medical School.

An unseren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein und München bieten wir Fachkräften des Gesundheitswesens weiterbildende Studiengänge und Fortbildungen an. Dadurch können Sie sich spezialisieren, sich neu orientieren oder später selbst als Pädagog:innen tätig werden.
Kontakt

Carl Remigius Medical School

Marienburgstraße 2
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Anfahrt | Lageplan