#
Anzeige

Elektrotechnik M.Sc.

Anbieter:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
6 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Master Master of Science (M.Sc.), Elektrotechnik M.Sc. - Das Studium

Das Programm

Technische und wirtschaftliche Prozesse verändern sich rapide. Die elektrotechnische Industrie ist einer der größten industriellen Arbeitgeber in Deutschland. Ihre Stärke auf den Exportmärkten ist unumstritten.

Mit dem neuen Fernstudium bieten wir all denjenigen eine Qualifizierung auf akademischem Niveau an, die in ihrem Beruf aktiv weiter kommen möchten, ohne die Berufstätigkeit zu unterbrechen. Mit der Hochschule Aschaffenburg und der Hochschule Darmstadt haben wir starke Partner gewinnen können, die eine reibungslose Abwicklung und eine fachlich hochwertiges Studium garantieren.

Den Masterfernstudiengang Elektrotechnik mit dem Abschluss Master of Science bietet die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen in Zusammenarbeit mit der Hochschule Darmstadt an.
Prof. Dr. Bernhard Hoppe
Studiengangsleiter
Master Master of Science (M.Sc.), Elektrotechnik M.Sc. - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Mit dem Fernstudiengang Master of Science Elektrotechnik haben Absolventen eines einschlägigen Hochschulstudiums die Möglichkeit, ihr Wissen berufsbegleitend auf den aktuellen Stand zu bringen und den international anerkannten Master-Titel zu erwerben.

Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich an diejenigen, die nach erfolgreicher Bewährung in der Praxis noch einmal an die Hochschule zurückkehren wollen, um ihr technisches Wissen zu vertiefen und sich in Personalführung, Kommunikationstechniken und Wirtschaftswissenschaften fortzubilden.

Die Hauptzielgruppe sind Berufstätige, die auch nach dem Studium mit der stürmischen Entwicklung der Technik Schritt halten möchten, um die fachliche Basis ihrer Karriere zu verbreitern und den Horizont zu erweitern.
  • Sie möchten Ihre Kenntnisse aus dem Erststudium in aktuellen, zukunftsweisenden und wirt schaftlich
    bedeutenden Feldern der Elektrotechnik auf Master-Niveau vertiefen?
  • Sie möchten vertiefte theoretische und systemorientierte Fähigkeiten erwerben, um in technisch anspruchsvollen Projekten kompetent mitwirken zu können?
  • Sie möchten sich in ein neues elektrotechnisches Fachgebiet grundlegend und umfassend einarbeiten?
  • Sie möchten sich als BA- oder FH-Absolvent eine dem Universitätsdiplom adäquate Qualifkation erwerben?
  • Sie möchten Ihre Kommunikationsfähigkeiten im betrieblichen Umfeld erweitern?
  • Sie möchten Ihre Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre auffrischen und vertiefen?
  • Sie möchten Ihre Berufstätigkeit für diese Weiterbildung nicht unterbrechen?
Dann ist das Masterfernstudium Elektrotechnik genau der richtige Studiengang für Sie.
Master Master of Science (M.Sc.), Elektrotechnik M.Sc. - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Das Fernstudium basiert auf dem Selbststudium von Lehrbriefen, das von regelmäßigen Präsenzphasen in den Laboren und Seminarräumen der beteiligten Hochschulen unterstützt und fachlich begleitet wird. Wir lehren fachlich auf Universitätsniveau kombiniert mit dem praktischen Bezug von Fachhochschulen.

Masterstudium:
Das Master-Studium gliedert sich in vier Studienabschnitte mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern:

1. Semester:
  • Kommunikation im betrieblichen Umfeld
  • Systementwurf und Objekte
2. Semester:
  • Signale und Systeme, Simulation
  • Vertiefung
    • Automatisierung
    • Mikroelektronik
    • elektrische Energietechnik
3. Semester
  • Vertiefung (Automatisierung oder Mikroelektronik)
  • Ausgwählte Anwendungsfälle
4. Semester
  • Software Engineering und Embedded Systems
  • Technische realisierung von mikroelektronischen oder automatisierungstechnischen Systemen
5. Semester
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Master-Thesis
6. Semester
  • Maser-Thesis
  • Kolloquium
Master Master of Science (M.Sc.), Elektrotechnik M.Sc. - Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisbezug / Internationalisierung

Die Praxisausrichtung und die wissenschaftliche Relevanz der Lehre werden durch Kooperationen mit anderen Hochschulen, insbesondere der Hochschule Aschaffenburg, und Industriefirmen sichergestellt. Neben erfahrenen Professoren bieten auch Spezialisten aus der Industrie technisch aktuellste Module in den höheren Semestern an.

Ein durchgängiges und effizientes Qualitätsmanagement garantiert das hohe fachliche und didaktische Niveau der Lehrveranstaltungen, sowie aller eingesetzten Studienbriefe und sonstiger Lehrmaterialien.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 13.200,-
Studiengebühren:
  • Je Semester € 2.200,-
  • zzgl. Semesterbeiträge
Zulassungsvoraussetzungen:
Zulassungsvoraussetzungen zum Masterstudium sind ein einschlägiger Bachelor- oder Diplomabschluss (als einschlägig werden Abschlüsse in Elektrotechnik, Mechatronik, Technischer Informatik betrachtet oder verwandte Studiengänge, wenn dort der elektrotechnische Anteil im Zuge einer Einzelfallprüfung, in die auch die berufliche Erfahrung mit eingeht, als ausreichend betrachtet wird) sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis nach Studienabschluss.

Weiterbildungsteilnehmer (Zertifikatsstudium oder Einzelmodule) müssen über einen ersten Hochschulabschluss verfügen - weitere Zulassungsvoraussetzungen bestehen nicht.

Studienbeginn:
Halbjährlich zum Sommer- und Wintersemester. Bewerbungsschluss zum Sommersemester ist der 15. Januar, zum Wintersemester der 15. Juli jeden Jahres. Die Bewerbung erfolgt online unter www.zfh.de/anmeldung.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch

Studium ohne Jobunterbrechung

Das modular angelegte Fernstudium ist so konzipiert, dass es berufsbegleitend, neben einer Vollzeit beschäftigung, studierbar ist. Sie studieren einzelne Fächer, die zu Modulen zusammengefasst sind. Es gibt Module mit fachlich übergreifenden technischen Inhalten sowie Spezialmodule für Automatisierungstechnik und Mikroelektronik. Nichttechnische Fächer werden in den Modulen Kommunikation und Betriebswirtschaft angeboten. Jedes Modul ist in vier Unter module aufgeteilt, deren Inhalte fachlich verknüpft sind und für die jeweils ein Lehrbrief die Inhalte darlegt. Der Lehrstoff wird tiefgehend behandelt und schließt aktuelle Fach veröffentlichungen und Laborarbeiten mit aktuellen industriegängigen Software-Tools ein. Darüber hinaus enthalten die Lehrbriefe Fragen und Aufgaben, deren Bearbeitung zum tieferen Verständnis des Stoffes beitragen. Der größte Teil des Wissenserwerbs findet im Selbststudium über Lehrbriefe statt. Hinzu kommen Präsenztermine an Freitagen und Samstagen mit Kompaktvorlesungen, Übungen und Laborversuchen. Die Inhalte der Lehrbriefe werden durchgesprochen und Fragen beantwortet. So wird ein enger Kontakt zu den Professoren und den Kommilitonen geschaffen, was eine optimale Betreuung und fachliche Begleitung während des gesamten Studiums sicherstellt. Unterstützt wird der persönliche Kontakt durch die jederzeit verfügbare computergestützte Lernplattform. Die Dozenten stehen zudem über E-Mail als Ansprechpartner zur Verfügung.

Besonderheiten

Neben der Möglichkeit das Studium als Ganzes zu absolvieren und den Master-Titel zu erwerben, können auch einzelne Module zur gezielten Weiterqualifizierung belegt werden. Für erfolgreich abgeschlossene Module bzw. Teilmodule erhalten die Teilnehmer ein Hochschulzertifikat.

Einzelne abgeschlossene Module können innerhalb von 3 Jahren auf den Masterstudiengang angerechnet werden.

Der Masterfernstudiengang Elektrotechnik, mit dem Abschluss Master of Science ist von der Agentur ZEvA erfolgreich zertifiziert. Der Masterabschluss ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst und berechtigt zur Promotion.
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund 
           Elektrotechnik M.Sc.

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 14 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 80 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung

  • Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
  • +49 (0)261 915 38 0
  • fernstudium@zfh.de

Video

Kontakt

zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0)261 / 91538 - 0
Fax:
+49 (0)261 / 91538 - 23
E-Mail:
fernstudium@zfh.de
Website: