Anzeige

Berufsbegleitender MBA for Working Professionals

Anbieter:
WFI – Ingolstadt School of Management
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Business Administration (MBA)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Ingolstadt, Bayern, Deutschland
Logo WFI – Ingolstadt School of Management

Das Programm

Digitalisierung, globale Wettbewerbsfähigkeit und Business Resilienz sind zentrale Herausforderungen, die zukünftige Führungskräfte strategisch und nachhaltig meistern müssen.

Entdecken Sie den berufsbegleitenden MBA an der WFI - Ingolstadt School of Management der KU, Deutschlands beliebtester Universität (*StudyCheck.de Auszeichnung). Dieser einzigartige MBA richtet sich an ambitionierte Berufstätige, die ihr volles Potenzial ausschöpfen und zu Top-Managern und Führungskräften aufsteigen wollen. Beschleunigen Sie Ihre Karriere und erlernen Sie relevantes Wissen und Fähigkeiten für einen globalen Geschäftserfolg, während Sie weiterhin Vollzeit arbeiten können.

Werden Sie Teil einer ausgewählten Gruppe von Young Professionals und zukünftigen Führungskräften in einem innovativen, sowie hybriden Format und erleben Sie eine transformative Lehrerfahrung, die Ihre Karriere vorantreibt. Zu den exklusiven Merkmalen dieses Programms gehören zwei Exkursionen - eine in das Silicon Valley (USA) und eine innerhalb Deutschlands - die sich um zentrale Themen der heutigen Geschäftswelt drehen.


Das innovative und hybride Format des viersemestrigen berufsbegleitenden MBA - Teilnehmer besuchen pro Semester an 4 Wochenenden Präsenzunterricht und an 4 Wochenenden Online-Vorlesungen - bietet ihnen maximale Flexibilität in Ihrer Zeitplanung und ermöglicht eine hervorragende Work-Life-Study-Balance. Dieser englischsprachige MBA vermittelt ein solides Fundament an wissenschaftlichen und angewandten Kenntnissen des General Managements, bietet eine starke internationale Ausrichtung und ist von einer besonderen Betonung von Ethik und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft gekennzeichnet.

Lernen Sie von international renommierten Professoren, Managern und Führungskräften aus innovativen Unternehmen, profitieren Sie von einzigartigen Networking-Möglichkeiten und werden Sie Teil eines Programms, das Theorie mit Praxis vereint.

Zielgruppe und Karrierechancen

Der englischsprachige MBA-Studiengang richtet sich an Führungskräfte und Berufstätige (Senior- oder Junior-Managerinnen und -manager) aus allen Branchen und Organisationen sowie an Selbständige und Unternehmerinnen und Unternehmer, die einen ersten Hochschulabschluss, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung und gute Englischkenntnisse vorweisen können. Ein vorheriger Abschluss in Betriebswirtschaftslehre ist nicht erforderlich.


Das MBA-Programm soll den Studierenden eine beschleunigte Karriere in ihren derzeitigen Organisationen ermöglichen und eine breite Palette zukünftiger Karrieremöglichkeiten im Management eröffnen.
Insbesondere werden erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen in der Lage sein ...
  • sich um Beförderungen innerhalb ihrer derzeitigen Organisationen zu bewerben
  • eine verbesserte Fähigkeit zur Führung von Menschen und zum Management von Produkten und Prozessen innerhalb ihrer derzeitigen Organisationen nachzuweisen
  • verbesserte Vertrautheit in der Arbeit mit und im Management von funktionsübergreifenden Aufgaben innerhalb ihrer derzeitigen Organisationen zu demonstrieren
  • strategische Initiativen für ihre derzeitigen Organisationen zu entwickeln und umzusetzen
  • sich für eine Vielzahl von Management- und Führungspositionen in einer Vielzahl von Branchen und Organisationen zu bewerben

Schwerpunkte / Curriculum

Aufbau und Kursmodule
Mehr denn je müssen Manager und Führungskräfte ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Kompetenzen entwickeln, um komplexe Herausforderungen zu meistern, da sich die Art des Wirtschaftens rasch weiterentwickelt. Das Ziel des Weiterbildungsprogramms "Master of Business Administration (MBA)" ist es, berufstätigen Studierenden die Denkweise und die Werkzeuge zu vermitteln, um komplexe geschäftliche Herausforderungen erfolgreich zu meistern, ihre Organisationen und Unternehmen zu leiten, sowie ihre Entwicklung zu gestalten.

Ziel der Veranstaltungen
Durch die Lehrveranstaltungen, die internationalen Exkursionen und extracurriculare Aktivitäten betont das Programm "Breite" und "allgemeines Management". Ziel ist es, den Studierenden ein ganzheitliches Verständnis von Betriebswirtschaft zu vermitteln und sie unabhängig von ihrem aktuellen Fachgebiet auf zukünftige Top-Management- und Führungspositionen vorzubereiten.

Die Aktivitäten und Lehrveranstaltungen dieses Studiums umfassen verschiedenste Thematiken der täglichen geschäftlichen Herausforderungen. Folgende übergreifende Schwerpunkte werden im Verlaufe des Studiums behandelt:
  • Economics & Finance
  • Management & Strategy
  • Innovation & Sustainability
  • Managing Products & Services
  • Seminar & Masterarbeit
  • Global Immersions

Praxisbezug / Internationalisierung

Durch die Kurse und insbesondere durch die angebotenen Studienaufenthalte, die in den Kursplan integriert sind, wird dieses Programm zu einem Treffpunkt von Theorie und Praxis.

Global Immersion in das Silicon Valley, USA
Diese Studienfahrt in das Silicon Valley soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine einzigartige Gelegenheit zum Lernen bieten, um erste Erfahrungen mit einem blühenden, auf "Innovation und Digitalisierung" fokussierten Ökosystem zu machen. Die Berufstätigen des MBA-Programms werden sich auf eine einwöchige Reise ins Silicon Valley begeben, wo sie fünf Spitzenunternehmen unterschiedlicher Größe, Branchen und Stadien der Digitalisierung besuchen und von leitenden Angestellten dieser Organisationen lernen werden. Dies wird von Vorträgen darüber begleitet, wie man erfolgreich bestehende Geschäftsmodelle neu erfinden, Organisationen durch Digitalisierung transformieren und Innovationen ausbauen kann.

Innovation Immersion in Deutschland
Die Berufstätigen des MBA-Programms werden sich auf eine einwöchige Reise innerhalb Deutschlands begeben, wo sie das "living business lab" von innovativen Unternehmen,  die erfolgreich eine globale Expansion und ein globales Wachstum erzielt haben, erleben und besuchen werden. Darüber hinaus werden die Teilnehmer von Führungskräften dieser Unternehmen lernen, wie ein globales Wachstum und eine langfristige, nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit erreicht werden können. Dies wird von Vorträgen darüber begleitet, wie man global wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle aufbaut und Organisationen durch nachhaltiges Wachstum transformiert.

© Daiwei Lu/Unsplash

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zum Studiengang „Master of Business Administration (MBA)" kann zugelassen werden, wer:
  1. Ein Kompetenzniveau eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses oder gleichwertiger Zugangsvoraussetzungen erworben hat,
  2. Eine qualifizierte berufspraktische Erfahrung von in der Regel nicht unter zwei Jahren mit Aufgaben der Führung, Planung und Kontrolle nach Abschluss des ersten Hochschulstudiums in privaten oder öffentlichen Unternehmen, Verbänden, Verwaltungen oder kirchlichen Institutionen nachweisen kann,
  3. Vor Beginn des ersten Semesters des MBA-Programms Englische Sprachkenntnisse nachweisen kann. Akzeptierte Nachweise von Englischkenntnissen sind:
    • TOEFL iBT: 90 oder höher, oder
    • IELTS: 6,5 oder höher, oder
    • Cambridge Zertifikat C1 Advanced
    • Andere englischsprachige Zertifikate können vorgelegt werden, wobei die Auswahlkommission jedem Bewerber mitteilen wird ob die vorgelegten Zertifikate ausreichend sind, oder ob der Bewerber einen der drei aufgeführten Nachweise erbringen muss. Die Auswahlkommission kann gegebenenfalls einen Intensiv-Sprachkurs vorschlagen, der von der Fakultät vor Beginn des Semesters angeboten wird.
  4. Deutschkenntnisse auf Niveau von mindestens A2 (Europäischer Referenzrahmen) auf eine der folgenden Arten nachweisen kann: Reifezeugnis, ein Goethe Zertifikat A2 oder einen anderen qualifizierenden Nachweis; die Deutschkenntnisse müssen bis zum Ende des zweiten Fachsemesters nachgewiesen werden, und bis dahin erfolgt die Immatrikulation unter Vorbehalt.

Sprachen

Unterrichtssprache: Englisch
Auslandsaufenthalt: verpflichtend

Kosten

16,000€ (excl. Reisekosten)
Informationsmaterial anfordern Logo WFI – Ingolstadt School of Management 
         Berufsbegleitender MBA for Working Professionals

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter WFI – Ingolstadt School of Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo WFI – Ingolstadt School of Management 
           Berufsbegleitender MBA for Working Professionals

Der Anbieter

Part-Time MBA Ingolstadt School of Management

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) ist ein Ort des guten Lernens, Lehrens und Lebens. Als einzige katholische Universität im deutschsprachigen Raum ragt sie mit ihrem besonderen Profil aus der Hochschullandschaft heraus. Sie steht für exzellente Lehre, starke Forschung und verantwortungsvolles Handeln – kurzum: Wissen mit MehrWert. Träger der Universität ist eine kirchliche Stiftung.

Die WFI - Ingolstadt School of Management, die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, ist regelmäßig unter den Top Business Schools in Deutschland eingestuft. 22 Lehrstühle mit einer Vielzahl an Dozenten sind in den Lehrprozess involviert und für nur rund 1000 Studenten zuständig, wodurch ideale Voraussetzungen für das Lernen am Campus geschaffen werden.

Akademisch herausfordernd und dennoch stark praxisorientiert, somit richtet sich die WFI auf das Lernen und Weiterbilden aus. Dadurch werden Studenten perfekt für zukünftige Führungspositionen im In- und Ausland vorbereitet.

Studieren in Ingolstadt

Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und nur ca. 30 min. von der Landeshauptstadt entfernt. Inmitten des Altmühltals und des größten Hopfenanbaugebiets der Welt - der Hallertau - gelegen bietet Ingolstadt ein umfassendes Angebot an kulturellen Möglichkeiten.

Von klassischen Konzerten im AUDI Forum, studentischen Veranstaltungen, bis hin zu typisch bayerischen Volksfesten (die kleinen „Wiesn") ist viel geboten. Zahlreiche Restaurants, Bars, Biergärten und Clubs in der historischen Altstadt laden auf ein, zwei „Helle" nach den Vorlesungen ein. Wem das nicht reicht: München mit einem schier unerschöpflichen kulturellen Angebot liegt direkt vor der Tür.

Studienberatung

Video

Kontakt

WFI – Ingolstadt School of Management

WFI - Ingolstadt School of Management
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt
Deutschland
Anfahrt | Lageplan