Master Psychologie in Deutschland 🎓 - 9 Studiengänge

Anzeige

9 Studiengänge

AKAD University Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftspsychologie (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 24, 36 oder 48 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University
IU Fernstudium Fernstudium Master of Science Wirtschaftspsychologie
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 12 bzw. 24 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Fernstudium
AKAD University HR-Management und Talentmanagement - Wirtschafts-Psychologie (MBA)
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 12 bis 36 Monate Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University
IU Health University Master of Science Psychologie
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 24, 36 oder 48 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Health University
ELG E-Learning Group MBA Angewandte Psychologie für die Wirtschaft
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 14-36 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ELG E-Learning Group
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Psychologische Diagnostik, Evaluation und Beratung M.Sc.
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Systemische Beratung (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Hochschule Fresenius online plus Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4, 6 oder 8 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Fresenius online plus

Master Psychologie-Fernstudium in Deutschland 

"Im Moment, da man nach Sinn und Wert des Lebens fragt, ist man krank, denn beides gibt es ja in objektiver Weise nicht [...]." Dieses sehr tiefgründige und zum Nachdenken anregende Zitat stammt von keinem Geringeren als Sigmund Freud, dem Psychologen, der die Psychoanalyse begründet hat. Die Psychologie wird auch oft als "die Lehre von der Seele" bezeichnet, da sie versucht, menschliche Wahrnehmung und Verhalten zu erklären. Mit einem Master Psychologie-Fernstudium erlangen Sie Wissen in den verschiedensten Bereichen der Psychologie: Sie erlernen Methoden der Gesprächsführung, analysieren menschliche Entscheidungsprozesse und erfahren mehr über die Psychologie in Organisationen und Betrieben. Ein anderer Schwerpunkt im Master-Fernstudium Psychologie ist auch der Aspekt der Personal- sowie der Mitarbeiterführung. Bei der Entwicklung von Wachstums- und Internationalisierungsstrategien, wobei die Führung von interkulturellen Teams eine besondere Herausforderung darstellt, können Sie Ihr Wissen im Bereich der Psychologie einbringen. Auch für Beratungstätigkeiten werden Absolventen und Absolventinnen nach dem Master Psychologie-Fernstudium gerne herangezogen.


Eckdaten und Infos zum Studium Psychologie: Studiendauer, ECTS-Punkte und der M.Sc. (Master of Science)

Wer ein Master Psychologie-Fernstudium erfolgreich abschließt, kann seinen/ihren Namen mit folgenden akademischen Graden zieren: M.Sc. (Master of Science), M.A. (Master of Arts) oder MBA (Master of Business Administration). Letzterer wird allerdings meist nach einem Master-Fernstudium im Bereich der Psychologie mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt vergeben.

Für den Master Psychologie sehr gängig ist vor allem der Abschluss "Master of Science (M.Sc.)". Der "Master of Science" ist im Zuge des Bologna-Prozesses entstanden, bei dem europaweit jedes Studium bzw. Fernstudium vereinheitlicht wurde. An den Master-Studiengang kann oft auch noch ein Doktorats- oder PhD-Studium angehängt werden.

Dabei stellen sich vermutlich viele angehende Psychologen und Psychologinnen die Frage: "Kann ich mit einem Fernstudium Psychotherapeut/Psychotherapeutin werden?" Ausschlaggebend hierbei ist der gewählte Schwerpunkt im Master  Psychologie: Psychotherapeuten/Psychotherapeutinnen legen den Fokus auf die klinische Psychologie und müssen eine zusätzliche Therapeuten-/Therapeutinnen-Ausbildung absolvieren, bevor sie eine staatliche Zulassung erhalten. Näheres zu diesem Thema wird weiter unten genauer beleuchtet.

Die Dauer für ein Master Psychologie-Fernstudium wird gewöhnlich mit 12 bis 24 Monaten (2-4 Semester) bemessen, manchmal sind sogar fünf Semester oder mehr dafür vorgesehen. Je nach Hochschule kann die Studienzeit durch einschlägige Berufserfahrung (beispielsweise als Psychologe oder Psychologin) um einige Semester verkürzt werden - Berufspraxis kann aber auch als eine Aufnahmebedingung für das Studium fungieren.

Ein Master-Studiengang Psychologie wird mit einer Anzahl von 60 bis 120-ECTS vergütet, abhängig davon, ob bereits ein fachlich relevanter Bachelor-Abschluss erworben wurde und ob bereits Berufserfahrung vorliegt oder nicht. Auch wird hier zwischen einem Master Psychologie-Fernstudium und einem Master Psychologie-Studium ohne Option auf örtliche Flexibilität unterschieden. Ersteres kann ohne Präsenz der Studierenden in der jeweiligen Bildungseinrichtung absolviert werden und wird aus diesem Grund auch oft als berufsbegleitender Master-Studiengang organisiert. Somit wird den Studierenden ein hohes Maß an Flexibilität im Master-Fernstudium ermöglicht, was für viele Personen, die nebenbei einem Beruf nachgehen, sehr wertvoll ist.

Aufbau und Studieninhalte im Master-Fernstudium Psychologie

Studierende in einem Master-Fernstudiengang Psychologie dürfen sich auf eine breite Palette an interessanten Inhalten freuen.

In den Bereich der Wirtschaftspsychologie fällt beispielsweise die Analyse des Konsumentenverhaltens und der Kundenbindung, die Personalgewinnung und -entwicklung oder die unternehmensorientierte Organisationsanalyse. Die Anwendungsgebiete der Psychologie im Kontext betriebswirtschaftlicher Verhältnisse reichen somit von der Personal- und Organisationspsychologie, über Finanzpsychologie hin zu Markt- und Werbepsychologie, welche vor allem in den Marketing-Abteilungen zur Anwendung kommt. Auch bei der Entwicklung von Wachstums- und Internationalisierungsstrategien sind Studierende eines solchen Master-Studiengangs gefragt. Die Führung von interkulturellen Teams wird durch die voranschreitende Globalisierung immer wichtiger.

Häufig richtet sich ein Master Psychologie-Fernstudium durch den Bezug auf Leadership-Skills - wie etwa Methoden der Gesprächsführung oder Mitarbeiterführung - deswegen auch an Manager und Mitglieder der Führungsetagen in einem Betrieb. In diesem Kerngebiet kommt die Psychologie vor allem praktisch zur Anwendung und wird als "angewandte Psychologie" bezeichnet - hier im Kontext von wirtschaftswissenschaftlichen Aspekten.

Als Psychologe oder Psychologin können Sie nach Abschluss Ihres Studiums auch einer beratenden Tätigkeit nachgehen. Dabei ist die Spannweite sehr groß - von Familien- über die Erziehungsberatung bis hin zum Sozial- und Fallmanagement haben Sie nach einem Psychologie-Studium viele Möglichkeiten, um das im Masterstudium angeeignete Wissen in die Praxis umzusetzen.

Vertieft man sich im Fernstudium nun noch weiter in die Psychologie der Personalentwicklung und -führung, so spricht man häufig auch von Human Resources. Besonders Kompetenzen auf zwischenmenschlicher Ebene, wie etwa Empathiefähigkeit und Einfühlungsvermögen, sind hier gefragt. Studierenden, die den Fokus in Ihrem Fernstudium auf diesen Bereich gelegt haben, werden häufig Soft-Skills im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung vermittelt. Diese Fähigkeiten sind für Recruiter und Recruiterinnen von hoher Bedeutung, um zukünftige Bewerber und Bewerberinnen vor Antritt ihrer Berufstätigkeit besser einschätzen zu können. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Human Resource-Abteilungen legen besonderes Augenmerk auf die Karriere-Entwicklungen der Belegschaft in einem Unternehmen.

Eine weitere Möglichkeit der Vertiefung im Fernstudium ist der Bereich der Bildungspsychologie. Kinder weisen häufig bereits in sehr jungem Alter gewisse Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten auf. Diesen rechtzeitig entgegenzuwirken und somit aktiv eine tragende Rolle in der Entwicklung der Kinder einzunehmen ist unabdingbar. Mit einem passenden (Master-)Studium im Bereich der Psychologie ist auch dies möglich.

Die klinische Psychologie beschäftigt sich mit der Untersuchung von verhaltensbezogenen und emotionalen Grundlagen psychischer Störungen. Mit den zugrunde liegenden Methoden werden das Erleben und die Ursachen-Wirkungs-Zusammenhänge untersucht, die in einem weiteren Schritt von Therapeuten und Therapeutinnen behandelt werden können. Studierenden im Psychologie-Fernstudium, die sich für diese Spezialisierung entscheiden, werden aus diesem Grund auch sehr viele analytische Fähigkeiten vermittelt.

Am Ende Ihres Studiums ist auf jeden Fall eine Masterthesis zu verfassen. Je nach Hochschule ist die Abschlussarbeit in Ihren Anwendungsfächern, in die Sie sich während Ihres Fernstudiums vertieft haben, zu erstellen oder kann alternativ auch andere Inhalte thematisieren. Genauere Infos dazu erhalten Sie auf Nachfrage bei der Fernhochschule Ihrer Wahl, sobald Sie sich für einen Fernstudium-Master entschieden haben.

Studieninhalte und Beispiele für Lehrveranstaltungen

Je nach Bildungsanbieter erfolgt die Ausbildung im Master-Fernstudium in unterschiedlichsten Kernbereichen. Nachfolgend finden Sie beispielhafte Inhalte und Schwerpunkte, sowie ausgewählte Lehrveranstaltungen im Master-Fernstudium Psychologie:

Diagnostik
  • Psychologische Diagnostik
  • Diagnostik in Anwendungskontexten
  • Praxisprojekt Psychologische Diagnostik
Wirtschaftspsychologie
  • Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit
  • Führung und Leadership
  • Psychologie der Personalführung
Personalpsychologie
  • Gestaltung des Talentmanagements
  • Potenzialentwicklung und Coaching
  • Change-Management und Arbeitsrecht
Klinische Psychologie
  • Ursache, Genese und Therapie psychischer Erkrankungen / Störungen
  • Grundlagen der klinischen Psychologie
  • Gesundheitspsychologie

Zugangsvoraussetzungen für den Master Psychologie

Bei der Zulassung zu einem Master-Fernstudium der Psychologie wird meistens zwischen Bewerbern/Bewerberinnen unterschieden, die einen wirtschafts- oder kommunikationspsychologischen, einen wirtschaftswissenschaftlichen oder einen psychologischen Background haben. In diesem Zusammenhang ist ein international anerkannter akademischer Studienabschluss von Hochschulen im In- oder Ausland, der zumindest einem Bachelor gleichwertig ist, notwendig. Je nach Anbieter kann dann z.B. eine 120 ECTS-Variante vom Masterstudium oder eine 60 ECTS-Variante belegt werden.

Bei der 60 ECTS-Variante kann jedoch das Ablegen einer Eignungsprüfung oder optional die Belegung von zusätzlichen Kursen für die Zulassung zum  Master-Studiengang Psychologie notwendig werden. An einigen Fernhochschulen ist auch die Anrechnung von Kenntnissen, die außerhalb des Hochschulwesens erworben werden konnten (beispielsweise durch einschlägige Berufspraxis), möglich.

Wurde kein erster akademischer Abschluss erlangt, so bieten einige Fernhochschulen dennoch die Möglichkeit eines Master Psychologie-Fernstudiums an. Um diese Möglichkeit des Studiums in Anspruch zu nehmen, muss man bereits mehrere Jahre einen facheinschlägigen Beruf ausgeübt haben, um so die erforderlichen (Vor-) Kenntnisse belegen zu können.

Fallweise können an einigen Hochschulen auch Sprachzertifikate eine Zugangsvoraussetzung für den Psychologie-Master sein, wenn der Studienbewerber/die Studienbewerberin internationale Abschlüsse vorweist und die Muttersprache nicht der Studiensprache gleichzusetzen ist.

Zu beachten ist auch, dass aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage nach einem Psychologie-Studium ein NC (Numerus Clausus) beim Psychologie-Studiengang zur Anwendung kommt. Dieser ist bei einem Masterprogramm zum Glück nicht so niedrig wie bei einem Bachelorstudium und schwankt um einen Wert zwischen 1,8 - 1,9. Strebt man eine Karriere und einen Master-Abschluss in diesem Studiengang an, sollte man auf jeden Fall beachten, dass der hier angegebene NC nur ein Richtwert ist und sich jedes Jahr durch das Angebot und die Nachfrage am Markt verändern kann.

Berufsaussichten und Gehälter

Absolventen und Absolventinnen eines Master Psychologie-Fernstudiums können ihr Know-How vielerorts einbringen. Einen Überblick über die verschiedenen Bereiche, in denen Sie nach Abschluss von einem Fernstudium tätig werden können, erhalten Sie nachfolgend.

Studienfächer Personalpsychologie

Ihre erworbenen Kenntnisse im Studienfach Personalpsychologie können Sie zum Beispiel als Recruiting- oder Talent Manager/in in einem Betrieb einbringen. Diese finden sich meist in den HR- oder Personalentwicklungsabteilungen von Unternehmen und beschäftigen sich mit der weiteren Gestaltung und Begleitung von Mitarbeiterkarrieren. Psychologische Erkenntnisse über die Motivatoren der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind unabdingbar, um passende Angebote und Informationen für die weitere Gestaltung der beruflichen Karriere bereit stellen zu können. Weitere gängige Bezeichnungen sind Personalentwickler/Personalentwicklerin, Personalreferent/Personalreferentin oder Weiterbildungsmanager/Weiterbildungsmanagerin.

Studienfächer Wirtschaftspsychologie

Haben Sie in Ihrem Fernstudium-Master den Fokus auf wirtschaftswissenschaftliche Inhalte gelegt, so können Sie zum Beispiel einer Arbeit als Customer Relationship Manager/in nachgehen. Hierbei sind Kompetenzen gefragt, mit denen Sie das Verhalten von Kunden und Kundinnen nachvollziehen können. Das ultimative Ziel eines Customer Relationship Managers/einer Customer Relationship Managerin sollte sein, Kunden und Kundinnen an das Unternehmen zu binden und die Geschäftsbeziehung zu diesen zu pflegen. Auch in der Beratung können Sie Ihre Kenntnisse einbringen - zum Beispiel als Unternehmsberater/Unternehmensberaterin. Diese sind am Markt sehr nachgefragt und gehen in ihrer Arbeit sehr interessanten Tätigkeiten nach.

Fühlen sich Studierende eher in der zahlenbasierten Welt wohl, so erschließen sich nach Absolvierung des Masterstudiums Tätigkeitsfelder an Marktforschungsinstituten. Auch Tätigkeiten in Werbeagenturen, Marketing- und PR-Abteilungen von Unternehmen, wobei hier Kenntnisse in der Werbepsychologie eine große Rolle spielen, sind eine Perspektive für Studierende, die in diesen Studiengängen einen Abschluss anstreben.

Psychologe/Psychologin, Psychotherapeut/Psychotherapeutin, Psychiater/Psychiaterin - Worin liegen die Unterschiede?

Haben Sie Ihr Studium des Schwerpunkts Klinische Psychologie erfolgreich abgeschlossen, stehen Ihnen sehr anwendungsbasierte Berufsfelder offen. Während sich alle drei der oben genannten Berufsfelder mit der Persönlichkeitspsychologie des Menschen beschäftigen, gibt es dennoch Unterschiede.

Psychologe/Psychologin
Absolvent/-innen, die einen Studiengang der Psychologie abgeschlossen haben, dürfen diese Bezeichnung verwenden. Man hat sich während der Semester im Master-Fernstudium reichlich Wissen und Informationen zur Psyche des Menschen angeeignet und somit die Grundlage für eine weitere Vertiefung gesetzt: Die Ausbildung zum Psychotherapeuten/zur Psychotherapeutin.

Psychotherapeut/Psychotherapeutin
Wie bereits erwähnt, ist die Voraussetzung für diese Tätigkeit ein bereits abgeschlossener Psychologie-Studiengang. Hier kommt nun erstmals auch der gewählte Studienschwerpunkt zum Tragen - eine der Anforderungen für diesen Beruf ist nämlich die Vertiefung der Inhalte der klinischen Psychologie. Weiters darf ein Psychotherapeut/eine Psychotherapeutin (im Gegensatz zum Psychologen/zur Psychologin) eine Psychotherapie durchführen. Dies ist durch die zusätzliche therapeutische Ausbildung möglich, die nach Ende des Studiums angehängt wurde. Dementsprechend gehen Personen, die an einer psychischen Krankheit leiden, zur Psychotherapie.

Psychiater/Psychiaterin
Psychiater/Psychiaterinnen haben im Unterschied zu den beiden bereits näher beleuchteten Berufen Medizin studiert und nach ihrem Staatsexamen eine mehrjährige Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin der Psychiatrie absolviert. Denn: Ein Psychiater/eine Psychiaterin darf im Gegensatz zu den Psychotherapeuten/Psychotherapeutinnen Medikamente verschreiben. Dies ist aufgrund des Medizin-Studiums möglich.

Gehälter

Das durchschnittliche Brutto-Jahresgehalt für Psychologie-Berufe liegt zwischen 37.700 € - 55.000 €, abhängig von der genauen Tätigkeit. Psychiater und Psychiaterinnen verdienen aufgrund ihres Medizin-Backgrounds mehr; das Brutto-Jahresgehalt schwankt hier zwischen 57.000€ - 87.200€.

Zu beachten ist, dass das Lohnniveau sowie die Besteuerung in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterschiedlich sind.

Zu den Studiengängen
Psychologie
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

AKAD University Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftspsychologie (M.A.)

Im Masterstudium Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftspsychologie werden zwei Wissensbereiche in einem Studium vereint. Studierende erlangen sowohl wirtschaftliche Kompetenzen, z.B. in Controlling, als auch psychologisches Wissen, z.B. in der Arbeits- und Organisationspsychologie. Durch die Miteinbeziehung von Fallstudien erwartet Studierende auch praktisches Anwenderwissen.

Das berufsbegleitende Fernstudium richtet sich an Studierende, welche in ihrer Arbeit in Unternehmen wirtschaftliche und psychologische Aspekte miteinander verbinden wollen. Dieses Studium bereitet Studierende auf eine Karriere als Fach- oder Führungsposition in Unternehmen und Organisationen vor.

In diesem Master-Studiengang wird das Management u.a. aus sozialer und nachhaltiger Perspektive betrachtet. Studierende erlangen umfangreiches Wissen in Fächern wie Riskmanagement und Controlling, aber auch in Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit. Zudem werden psychologische Handlungskompetenzen gelehrt. Wirtschaftspsychologie sowie Arbeits- und Organisationspsychologie bilden weitere Schwerpunkte im Studium.

IU Fernstudium Fernstudium Master of Science Wirtschaftspsychologie

Studierende des Master-Studiums Wirtschaftspsychologie erlangen relevante Kompetenzen und umfassendes Knowhow, um Unternehmen, Organisationen sowie deren Mitarbeiter/-innen während digitaler Transformationsprozesse zu begleiten.

Zielgruppe des Studiengangs sind Personen, die einen Beruf in der Wirtschaftspsychologie ergreifen wollen und sich im Zuge dessen verstärkt mit der Digitalisierung und ihren Auswirkungen im Unternehmenskontext befassen möchten. Absolvierende arbeiten beispielsweise als Talent Manager/in, Personalentwickler/in oder Customer Relationship Manager/in.

Im Zuge des Studiums befassen sich Studierende mit dem strategischen Management oder mit Leadership. Inhalte, wie Medien- und Kommunikationspsychologie, Gesprächsführung, Coaching und Beratung oder Persönlichkeitspsychologie sind weitere Bestandteile des Lehrplans.

IU Health University Master of Science Psychologie

Im Master-Studium Psychologie wird ein Schwerpunkt auf Klinische Psychologie und Psychotherapie gelegt, sodass Studierende ideal auf die Approbations- und Fachkundeausbildung zum:r Psychologischen Psychotherapeut:in vorbereitet werden.

Der Studiengang richtet sich an Personen, die über ein abgeschlossenes grundständiges Studium der Psychologie verfügen. Absolvierende werden beispielsweise als Psychologische/r PsychotherapeutIn, PsychologIn im Psychologischen Dienst oder Kinder- und Jugendpsychotherapeut:in tätig.

Zu den Inhalten des Studiums zählen etwa Methoden der Psychotherapieforschung und Evaluation von psychotherapeutischen Interventionen, Multivariate Verfahren und Big Data, Psychotherapie - Verfahren und Indikationen. Auch ein klinisches Praktikum ist Bestandteil des Studiengangs.

ELG E-Learning Group MBA Angewandte Psychologie für die Wirtschaft

Das Master-Studium Angewandte Psychologie für die Wirtschaft vermittelt fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, ergänzt um wirtschaftspsychologische Handlungskompetenzen. Studierende lernen, das subjektive Erleben und Verhalten von Menschen im ökonomischen Umfeld zu betrachten und dadurch Entscheidungen mit wirtschaftswissenschaftlicher Expertise zu treffen.

Der Studiengang richtet sich unter anderem an Manager sowie an Personen aus dem Marketing- und Kommunikationsbereich sowie der Markt- und Medienforschung. Nach Abschluss des Studiums können Absolvierende beispielsweise Marketingstrategien und Werbemaßnahmen zielgruppenspezifisch ausrichten, Veränderungsprozesse professionell begleiten und interkulturelle Teams mit den dafür zu entwickelnden Kommunikationsmaßnahmen führen.

Zu Beginn des Studiums werden Fragestellungen zur Unternehmensführung und Entrepreneurship geklärt sowie vertiefendes Wissen zu Wirtschaftspsychologie vermittelt. Im Mittelpunkt des Studiums stehen die Anwendungsbereiche von Wirtschaftspsychologie: von Führung und Leadership, Personalpsychologie und Finanzpsychologie bis hin zu Markt- und Werbepsychologie.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)

Das Master-Programm beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Theorien kindlicher Lern- und Entwicklungsstörungen. Dabei erfolgt zum einen die Erforschung und Analyse der Ursachen und Risikofaktoren und zum anderen die Beschäftigung mit psychologischen Methoden und Instrumenten zur Begleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen.

AbsolventInnen des Studiums sind für verantwortungsvolle Aufgaben in Diagnostik und Intervention bei Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten in verschiedenen beruflichen Kontexten qualifiziert: in der Beratung von betroffenen Kindern und Jugendlichen in Schulen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen sowie in der wissenschaftlichen Forschung.

Das Curriculum umfasst zahlreiche fachliche und methodische Module: z.B. Methoden psychologischer Forschung, Lernen und Schulleistung, Pädagogisch-psychologische Diagnostik, Richtungen und Wirkmechanismen lerntherapeutischer Verfahren, Kommunikation und Beratung und Aufmerksamkeitsstörungen.

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Psychologische Diagnostik, Evaluation und Beratung M.Sc.

Das Master-Programm Psychologische Diagnostik, Evaluation und Beratung vermittelt umfassende Kenntnisse zu Theorie und Methodik der psychologischen Diagnostik, Evaluation und Beratung für eine breitgefächerte Zielgruppe. Das Studium ist besonders anwendungsorientiert und achtet auf den Bezug zur beruflichen Praxis.

Das Studium richtet sich an Fachkräfte, die bereits über Berufserfahrung in Handlungsfeldern mit Bezug zur Diagnostik, Evaluation und/oder Beratung verfügen und ihre Kenntnisse vertiefen wollen.

Auf dem Lehrplan stehen Module wie beispielsweise Quantitative und qualitative Datenanalyse, Multivariate Verfahren, Diagnostik in Anwendungskontexten, Beratungspraxis, Beratungsmethoden und Beratungsformate sowie Wissenschaftliche Bewertung von Sachverhalten.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Systemische Beratung (M.A.)

Das Master-Programm vermittelt den Studierenden die wissenschaftlichen Fachkenntnisse und anwendungsorientierten Methoden des systemischen Denkens und Handelns. Diese wissenschaftlich-methodischen Kompetenzen befähigen die Studierenden in verschiedenen Bereichen und Institutionen systemische Beratungen auf fundierter Grundlage durchzuführen.

Das Studium richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte, die Funktionen wie Geschäftsführung oder Beratung in Unternehmen oder anderen Organisationen innehaben. Durch die wissenschaftliche Ausbildung sind die AbsolventInnen zum Einsatz in der systemischen Beratung in verschiedenen thematischen und institutionellen Kontexten qualifiziert.

Das Curriculum bietet verschiedene thematische Module an wie z.B.: Systemtypen und -differenzierungen, Ablauf von Beratung, Systemisches Denken und Handeln, Systemische Fragetechniken, Führungsstile und ihre systemische Wirkungen, Kollegiale Beratung und Supervision oder Ansätze organisationalen Lernens.

Hochschule Fresenius online plus Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Im Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie erwerben Studierende vertiefende Kompetenzen in den zentralen Feldern der Wirtschaftspsychologie. Sie lernen u.a., Entwicklungen im unternehmerischen und gesellschaftlichen Kontext zu fördern, aktiv mitzugestalten und voranzutreiben.

Nach Abschluss des Fernstudiums können Studierende in zahlreichen Branchen tätig werden, beispielsweise bei Unternehmens- und Personalberatungen, Gesundheitsmanagement in Unternehmen, Marktforschungsinstituten sowie Produkt- und PR-Management.

Zu den Inhalten des Studiengangs zählen u.a. Führungspsychologie, Wertorientierte Unternehmensführung, Psychologische Gesprächsführung und Kommunikation, Beratungsmethoden und -kompetenzen, Quantitative Forschungsmethoden sowie Qualitative Forschungsmethoden.