Master Weitere Vertiefungen in Wirtschaft & Recht berufsbegleitend in Deutschland 🎓 - 27 Studiengänge

Anzeige

27 Studiengänge

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster E-Government (M.Sc.)
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Erbrecht & Unternehmensnachfolge (LL.M.)
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Mannheim Business School ESSEC & MANNHEIM Executive MBA
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Mannheim
Informationsmaterial anfordern
Mannheim Business School
Hochschule Furtwangen Executive Master of International Business Management (MBA)
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Villingen-Schwenningen
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Furtwangen
Ludwig-Maximilians-Universität München Executive-Master Philosophie Politik Wirtschaft
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: München
Ludwig-Maximilians-Universität München
Johannes Gutenberg-Universität Mainz Executive MBA und Young Professional MBA
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Mainz
Informationsmaterial anfordern
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Führung und Personalmanagement (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Henley Business School Germany Henley Flexible Executive MBA
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: Part-time
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Munich
Informationsmaterial anfordern
Henley Business School Germany
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Hochschul- und Wissenschaftsmanagement (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Hochschule Niederrhein "Leadership & Management" - Master of Business Administration (MBA)
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Mönchengladbach
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Niederrhein
Leuphana Universität Lüneburg LL.M. Corporate & Business Law
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Lüneburg
Informationsmaterial anfordern
Leuphana Universität Lüneburg
Leuphana Universität Lüneburg LL.M. Tax Law - Steuerrecht
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Lüneburg
Informationsmaterial anfordern
Leuphana Universität Lüneburg
Universität Hamburg LL.M. Versicherungsrecht
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Hamburg
Informationsmaterial anfordern
Universität Hamburg
Mannheim Business School Mannheim MBA
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 2 Semester
  • Studienort: Mannheim
Informationsmaterial anfordern
Mannheim Business School
Frankfurt School of Finance & Management Master in Auditing
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 7 Semester
  • Studienort: Frankfurt
Informationsmaterial anfordern
Frankfurt School of Finance & Management
Universität Regensburg Master in Controlling (MBA)
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Regensburg
Informationsmaterial anfordern
Universität Regensburg
Frankfurt School of Finance & Management Master in Data Analytics and Management
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Part-time
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
Frankfurt School of Finance & Management
Frankfurt School of Finance & Management Master of Mergers and Acquisitions
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Frankfurt am Main
Informationsmaterial anfordern
Frankfurt School of Finance & Management
Westfälische Wilhelms-Universität Münster MBA in Management and Innovation
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster MBA Marketing
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Mergers & Acquisitions (LL.M. / EMBA)
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Steuerwissenschaften (LL.M. / EMBA)
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Versicherungsrecht (LL.M.)
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Hochschule Fresenius Wirtschaftschemie
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Idstein
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Fresenius
Brandenburgische Technische Universität Cottbus Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen (MBL)
  • Abschluss: M.B.L.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Cottbus
Informationsmaterial anfordern
Brandenburgische Technische Universität Cottbus
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Wirtschaftsrecht (LL.M.)
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Münster
Informationsmaterial anfordern
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Weitere Vertiefungen in Wirtschaft & Recht
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Betriebswirtschaftliche Beratung

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Betriebswirtschaftliche Beratung vermittelt den Studierenden alle Besonderheiten der betriebswirtschaftlichen Beratung wie z.B. Unternehmensanalyse, Unternehmenskooperationen und Unternehmensbewertungen, Rechnungslegungsnahe Beratung, Beratungsnahe Steuerlehre und schult die persönlichen Fähigkeiten als Berater.

Zur Zielgruppe zählen neben Steuerberater/innen, Unternehmensberater/innen auch Juristen und Juristinnen sowie Finanz- und Vermögensberater/innen.

Auf dem Lehrplan stehen die Module Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Rechnungslegungsnahe Beratung, Rechtliche Grundlagen der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung, Finanzwirtschaftliche Beratung, Unternehmensreporting, -analyse und -bewertung, Unternehmenskooperationen sowie ein Projektseminar Steuernahe betriebswirtschaftliche Beratung. Das Studium schließt mit der Verfassung einer Masterarbeit ab.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster E-Government (M.Sc.)

Der Weiterbildungmasterstudiengang E-Government bildet die Studierenden umfassend hinsichtlich moderner Informations- und Kommunikationstechnologien und der digitalen Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen aus. Dabei werden wissenschaftliche Fragestellungen mit einem starken Praxisbezug zum Berufsalltag der Teilnehmenden kombiniert.

Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich besonders an Mitarbeiter/-innen der Öffentlichen Verwaltung. Nach dem Abschluss des Studiums können AbsolventInnen kompetent die Digitalisierung in der Verwaltung gestalten.

Auf dem Lehrplan stehen unter anderem Module wie Prozess- und Projektmanagement im öffentlichen Sektor, IT-Architekturrahmenwerke und -konzepte des öffentlichen Sektors, Change Management & Innovation, IT-Recht, Design Digitaler Dienstleistungen und Plattformökosysteme im öffentlichen Sektor sowie Digitale Plattformen als Motor der Digitalisierung in der Verwaltung. Auch eine Projekt- und eine Masterarbeit sind Teil des Studiums.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Erbrecht & Unternehmensnachfolge (LL.M.)

Der Masterstudiengang bildet die Studierenden umfassend, aktuell und auf fachlich hohem Niveau im Erbrecht und der Unternehmensnachfolge aus. Die Studierenden lernen praxisnah vom Erfahrungsschatz ausgewiesener Experten aus dem Bereich des Erbrechts und der Unternehmensnachfolge.

Der Studiengang eignet sich besonders für Berufstätige und richtet sich an berufserfahrene Juristen und Ökonomen sowie junge Absolventen, Berufseinsteiger und Referendare.

Auf dem Lehrplan stehen unter anderem folgende Module: Materielles Erbrecht, Grundlagen des Gesellschaftsrechts, Einführung in das Steuerrecht, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenz, Nachlasspflegschaft, Rechtsbeziehungen in der Familie, Testamentsvollstreckung, Grundlagen der Bilanzierung, Unternehmensbewertung, Internationales Privat- und Erbrecht oder Internationale Aspekte der Unternehmensnachfolge.

Mannheim Business School ESSEC & MANNHEIM Executive MBA

The Executive Master of Business Administration is an internationally oriented programme, which takes places in Germany and France. The Master responds to the historic development of German and French economic tradition and offers participants a flexible degree course including soft skill training and coaching.

The programme is intended for students holding a Bachelor’s degree with at least eight years of work experience. Graduates are qualified to work in higher management positions in various economic sectors.

The curriculum includes inter alia Fundamental of Management such as Team Building, Financial Accounting and Performance Management, but also subjects such as Corporate Finance, Supply Chain Management, Marketing Policy, Global Investment, Strategy, Change Management and Ethics.

Hochschule Furtwangen Executive Master of International Business Management (MBA)

The Executive Master of International Business Management is a Master of Business Administration-programme, providing students with knowledge and skills in various business-related as well as leadership and management subjects. Moreover, interpersonal experience and international competence are another emphasis of the degree course.

The programme is designed for professionals with at least five years of experience in study-relevant fields of work. Graduates have the qualifications needed to take leadership positions in various areas of companies and international business.

The curriculum includes courses such as Communication for Business Purposes, Finance and Accounting, Leadership and Organisation, Strategy, Entrepreneurship, Applied Management Tools as well as Business Cases and Intercultural Management.

Ludwig-Maximilians-Universität München Executive-Master Philosophie Politik Wirtschaft

Der Executive-Master in Philosophie, Politik und Wirtschaft setzt sich mit den aktuellen Herausforderungen an Führungskräfte auseinander. Das Masterprogramm nimmt dabei philosophische, politische und wirtschaftliche Aspekte in den Fokus, um StudiengangsteilnehmerInnen einen systematischen Umgang und in weiterer Folge Lösungsmöglichkeiten für Problemstellungen zu vermitteln.

Der Studiengang richtet sich an Interessierte mit Berufspraxis, die als Führungskräfte arbeiten möchten, sich dafür etwa mit politik- und wirtschaftswissenschaftlichem, ethischen, organisations- und entscheidungstheoretischen Hintergrundwissen ausstatten möchten.

Studierende erwerben im Masterprogramm Kompetenzen und Fachwissen unter anderem in folgenden Fächern: Ethik-Grundlagen, Grundzüge der politischen Theorie, Personalmanagement und Organisationstheorie, Wirtschafts- und Unternehmensethik, Märkte, Staat und Institutionen sowie Politik und Ethik.

Johannes Gutenberg-Universität Mainz Executive MBA und Young Professional MBA

Der Studiengang Executive Master of Business Administration ist inhaltlich breit aufgestellt und bildet Führungskräfte für Management- und Führungspositionen aus. Neben fachlichem Wissen werden auch persönlichkeitsbildende Kompetenzen vermittelt. Das Studienkonzept ermöglicht neben den allgemeinen Pflichtfächern auch eine Spezialisierung in den Themenbereichen Gesundheitsmanagement und Internationales Management.

Der Master richtet sich an HochschulabsolventInnen mit mehrjähriger studienrelevanter Berufserfahrung. Mit dem Masterabschluss können sich StudiengangsteilnehmerInnen für verschiedene leitende Positionen in Wirtschaftsunternehmen qualifizieren oder auch in öffentlichen Einrichtungen sowie als Selbständige arbeiten.

Der Studienplan, der in Modulen aufgebaut ist, besteht unter anderem aus Unternehmertum, Strategie und Marketing, Accounting, Controlling und Risikomanagement, Finanz- und Produktionsmanagement, Internationales Management sowie Corporate Governance und Recht. Außerdem können Studierende Studienaufenthalte in Australien und China planen.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Führung und Personalmanagement (M.A.)

Das Master-Programm bildet die Studierenden in vertiefender Weise im Gebiet Führung und Personalmanagement auf der Basis von Psychologie aus. Dabei werden wesentliche methodische Kenntnisse vermittelt, um menschliches Verhaltens im beruflichen Kontext sowie Bedürfnissse auf dem Arbeitsmarkt zu erkennen, zu analysieren und Entscheidungen zu treffen.

Das Studium richtet sich insbesondere an Führungskräfte und Personen mit Personalverantwortung sowie an Personen aus den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung, betriebliche Weiterbildung und In-House- bzw. externe Unternehmensberatung.

Das Curriculum besteht aus zwölf Modulen, in denen zahlreiche Kurse angeboten werden: z.B. Motivation, Kognition und Verhalten im beruflichen Kontext, Rekrutierung und Personalauswahl, Training und Personalentwicklung, Stress und Gesundheitsmanagement sowie Change Management, Verhandlungen und Konfliktmanagement.

Henley Business School Germany Henley Flexible Executive MBA

The Executive Master of Business Administration is an international Master programme, which takes place in Germany, Finland and the United Kingdom. Structured in workshops, the programme teaches students Advanced Knowledge in Business, Management and Organisations.

The Master is designed for students holding a first university degree and having at least three years of study-relevant work experience. The study programme prepares students with knowledge and skills for senior management and leadership positions in various economic sectors.

The study concept comprises of three stages: Managing the Organization, Making Choices and Making a Difference. Within these phases, workshops such as Managing Processes, Systems and Projects, Managing Financial Resource, Strategic Marketing, Leadership and Change as well as Management Challenges are being taught.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Hochschul- und Wissenschaftsmanagement (M.A.)

Der berufsbegleitende Masterstudiengang vermittelt Managementkompetenzen sowie betriebswirtschaftliche Kompetenzen für den Hochschul- und Wissenschaftssektor. Zusätzlich wird das interdisziplinäre Programm mit rechtlichen, psychologischen und sozialwissenschaftlichen Inhalten ergänzt.

Zur Zielgruppe des Studiengangs zählen angehende und erfahrene Führungskräfte in Hochschulen, Bildungs-/Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen. Nach Abschluss des Studiums können Absolventen koordinierende und leitende Tätigkeiten, z.B. in Dekanaten, Instituten, Forschungsverbänden und wissenschaftsnahen Einrichtungen, ausüben.

Auf dem Lehrplan stehen Inhalte wie Grundlagen des Wissenschafts- und Hochschulsystems, Kommunikationsmanagement, Personal und Organisation sowie Finanzen und Controlling. Durch zahlreiche Wahlmodule könnnen sich die Teilnehmenden auf Gebiete wie Wissenschaftsmarketing oder Innovationsmanagement spezialisieren.

Hochschule Niederrhein "Leadership & Management" - Master of Business Administration (MBA)

Der Master of Business Administration in Management bildet Studierende für Positionen im Management aus. Der Masterstudiengang geht dabei auch auf die Themenbereiche Unternehmensführung, Strategie sowie auf die Kompetenzfelder Führungsstärke, Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit ein.

Zugelassen werden können zum Masterstudium HochschulabsolventInnen mit vorzugsweiser sowohl kaufmännischer Praxis als auch betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen. Das Masterprogramm qualifiziert für Führungs- und Managementaufgaben in diversen wirtschaftlichen Sektoren sowie den verschiedenen Unternehmensbereichen.

Im Mittelpunkt des Curriculums stehen unter anderem folgende Module, die entweder auf Deutsch oder Englisch gelehrt werden: Informationsmanagement, Reporting und Controlling, Organisations- und Personalmanagement, Operationsmanagement und Einkauf, Sales Management, Business Research, Internationales Marketing sowie Strategisches Management und Entrepreneurship.

Leuphana Universität Lüneburg LL.M. Corporate & Business Law

Das Masterprogramm Corporate and Business Law lehrt Studierenden fachliche Kenntnisse des Handels- und Gesellschaftsrechts. Der Master behandelt außerdem auf verknüpfende Art und Weise diverse Aspekte von Wirtschaft und Recht und ermöglicht damit den StudiengangsteilnehmerInnen wirtschaftliche Zusammenhänge zu analysieren.

Der Studiengang ist für HochschulabsolventInnen juristischer oder wirtschaftsrechtlicher Fachrichtungen konzipiert und bildet Nachwuchsführungskräfte aus. MasterabsolventInnen sind geprüfte FachanwältInnen für Handels- und Gesellschaftsrecht und können damit fachspezifische Führungsaufgaben übernehmen.

Das Curriculum beinhaltet unter anderem Europäisches und Internationales Gesellschaftsrecht, Deutsches und Europäisches Handels- und Kapitalmarktrecht, Kapitalgesellschaftsrecht, Bilanz- und Steuerrecht sowie Personengesellschaftsrecht. Überdies werden unternehmensbezogene Rechtsgebiete wie Internationales Kaufrecht oder Kollektives Arbeitsrecht sowie Mergers and Acquisitions, gelehrt.

Leuphana Universität Lüneburg LL.M. Tax Law - Steuerrecht

Der Masterstudiengang Tax Law – Steuerrecht befasst sich mit rechtlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Inhalten. Voraussetzung für die Aufnahme ist ein erster Hochschulabschluss in den Bereichen Wirtschaft oder Recht.

Absolventen verfügen über das notwendige Know-How im internationalen und nationalen Steuerrecht, sind bestens auf Führungspositionen vorbereitet und werden z.B. in Steuerberaterkanzleien oder Wirtschaftsunternehmen tätig.

Studierende absolvieren verschiedene Module wie etwa Jura-Grundlagen, Ertragssteuerrecht oder Betriebliche Umstrukturierung und verfassen eine Masterarbeit zu einem selbst gewählten Thema.

Universität Hamburg LL.M. Versicherungsrecht

Das Master-Programm beschäftigt sich mit den verschiedenen rechtlichen Rahmenbedingungen des Versicherungswesens. Dabei werden Themen wie etwa Vertragsrecht oder Personenversicherung behandelt. Das Programm setzt einen konsequenten Fokus auf die Praxis der Versicherungsberatung mit rechtlichen Schwerpunkten.

Das Programm richtet sich insbesondere an HochschulabsolventInnen rechtswissenschaftlicher Studien sowie an Personen mit betriebswirtschaftlichen Abschlüssen, sofern eine Qualifizierung in juristischen Fragestellungen gegeben ist.

Das Curriculum besteht aus 12 Modulen und bietet Kurse an wie z.B.: Allgemeines Versicherungsvertragsrecht, Grundzüge des internationalen Versicherungsrechts, Allgemeines Sachversicherungsrecht, Technische Versicherungszweige/Bauwesen, Allgemeine Haftpflichtversicherung, Rechtsschutz/Betriebsunterbrechung, Recht der privaten Pflegeversicherung, Grundzüge des Vertrauensschaden- und
Kreditversicherungsrechts, Recht der Lebensversicherung, Recht der privaten Unfallversicherung oder Schiedsverfahrensrecht.

Mannheim Business School Mannheim MBA

The Mannheim Master of Business Administration facilitates students with an individual Master programme in order to round off their personal qualification profile. The Master is internationally oriented and thus offers participants three possible tracks; a German Track, a Transatlantic/Eurasian Track and a European/Global Track.

The program is designed for students with a Bachelor’s degree and at least three years of post-study work practice. Graduates have the possibility to work in various management and leadership positions either in a national or international company.

The curriculum contains subjects such as Decision Analysis, Marketing, Corporate Finance, Intercultural Competence, Fundamentals of International Systems, Innovation Management as well as Global Information Management and Leadership.

Frankfurt School of Finance & Management Master in Auditing

Der Master in Auditing versteht sich als inhaltliche, interdisziplinäre, praxis- und anwendungsorientierte Vorbereitung auf Wirtschaftsprüfungstätigkeiten. Studierende können im Masterprogramm ihre Analyse- und Kommunikationskompetenzen ausbilden, um so für Konzeptions-, Strukturierungs- und Implementierungsaufgaben als WirtschaftsprüferIn gerüstet zu sein.

Der Studiengang ist für Interessierte aus der Wirtschaftsprüfungsbranche, die das Examen zur Befähigung als WirtschaftsprüferInnen anstreben, entwickelt worden. In Übereinstimmung mit den Anforderungen als WirtschaftsprüferIn können so im Vorfeld einzelne Examensbereiche absolviert werden. Mit Abschluss des Masterstudiums setzen Studierende damit einen weiteren Schritt zur Tätigkeit als WirtschaftsprüferIn.

Die Studieninhalte bestehen aus einführenden und vertiefenden Elementen sowie konkreten Fallbeispielen aus den Bereichen Steuern und Prüfung, Recht sowie Betriebswirtschaft. Abschließend muss eine Sonderprüfung inklusive IT-Prüfung abgelegt sowie eine Masterthesis verfasst werden.

Universität Regensburg Master in Controlling (MBA)

Das Master-Programm bietet eine vertiefende Managementausbildung mit dem Schwerpunkt Controlling. Dabei werden den Studierenden Fachwissen und methodische Kompetenzen und Instrumente aus unterschiedlichen Bereichen vermittelt: z.B. Betriebswirtschaft, Kostenrechnung, wertorientierte Steuerung oder Rechnungslegung.

Das Studium richtet sich an Fach- und Führungsleute aus Unternehmen in Industrie, Handel oder Dienstleistungsbranche, die sich im Bereich Controlling und Unternehmenssteuerung weiterbilden möchten.

Das Curriculum beinhaltet die Schwerpunkte Controlling, Management und Unternehmenssteuerung. Darin werden zahlreiche Einzelkurse angeboten wie z.B. Grundlagen des Controllings, Finanzmanagement, Controlling der Funktionalbereiche, Unternehmensbewertung und wertorientierte Steuerung, Externe Unternehmensrechnung, Operations Controlling, Unternehmensentwicklung, Datenbanken im Unternehmen und Prozessanalyse und Reengineering. Abschließend ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Frankfurt School of Finance & Management Master of Mergers and Acquisitions

Der Master of Mergers and Acquisitions verknüpft wirtschaftswissenschaftliche, rechtswissenschaftliche und steuerrechtliche Inhalte. Das Master of Laws-Programm lehrt Studierenden Fachkenntnisse der Aufgabenkreise Mergers and Acquisitions sowie Corporate Finance.

Das Studienprogramm wendet sich an Nachwuchsfachkräfte mit abgeschlossenem wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichem Studium. Der Master qualifiziert AbsolventInnen für Experten- und Beratertätigkeiten im Bereich Mergers and Acquisitions. Studierende können nach dem Masterabschluss in Rechtsanwaltskanzleien, bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, in Banken oder bei verschiedenen anderen Unternehmen tätig werden.

In Modulen strukturiert, werden die Lehrveranstaltungen auf Deutsch und Englisch abgehalten. Folgende Inhalte werden dabei unter anderem bearbeitet: Strategische Aspekte von Merger and Aquisistions-Transaktionen, Due Diligence, Gesellschafs- und Steuerrecht, Private Equity, Kartellrecht sowie Akquisitionsfinanzierung und Post Merger Integration.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster MBA in Management and Innovation

Der Masterstudiengang Master of Business Administration in Management and Innovation vermittelt wesentliche Kenntnisse zur Führung von Unternehmen in Zeiten des gesellschaftlich-technologischen Wandels. Ziele des Studiums sind etwa die Stärkung von Technologie- und Innovationsverständnis, die Entwicklung und Ausbau von Führungskompetenzen sowie die Bildung von branchenübergreifenden Netzwerken.

Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich besonders an (Nachwuchs-)Führungskräfte, PrüferInnen, BeraterInnen, FachexpertInnen, ManagerInnen aus Forschung und Technik sowie GründerInnen, die sie für Innovationsmanagement interessieren. Nach dem Abschluss des Studiums verfügen AbsolventInnen über einen breiten Einblick in sämtliche Prozesse und Vorgänge innerhalb eines Unternehmens.

Auf dem Lehrplan stehen unter anderem Module wie Strategie und Personalmanagement, Marktorientiertes Management und Business Intelligence, Innovations- und finanzorientiertes Management, Initiating Growth, Fueling and Financing Growth, Digitalizing Growth sowie eine Projekt- und eine Masterarbeit.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster MBA Marketing

Das Master-Programm bietet eine vertiefende Managementausbildung, die Wissenschaft und Praxis miteinander verbindet und die zentralen fachlichen und methodischen Grundlagen ebenso wie soziale Kompetenzen vermittelt. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Studium dabei auf den Aufgabenbereich des Marketings.

Das Studium richtet sich an Führungskräfte, die in den Bereichen Marketing oder Vertrieb arbeiten und sich eine vertiefende Expertise in Management und Marketing aneignen möchten. Die Studierenden kommen aus unterschiedlichen Branchen in Handel, Dienstleistung oder Industrie.

Das Curriculum bietet folgende Module an, die sich jeweils in mehrere Einzelkurse gliedern: Marketing-Grundlagen, Strategisches Marketing-Management, Internationales Marketing-Management, Management von Wertschöpfungsnetzen und Marketing-Controlling, Marken- und Kommunikationsmanagement, Kundenmanagement und Direktmarketing, Fallstudien, General and Digital Management sowie Selbstmanagement & Führung.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Mergers & Acquisitions (LL.M. / EMBA)

Das Master-Programm bildet die Studierenden in vertiefender Weise im Gebiet Mergers and Acquisitions aus. Dabei werden den Studierenden die rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Aspekte des Themas näher gebracht. Neben dem fachlichen Know-how werden den Studierenden v.a. tiefgehende Einblicke in die unternehmerische Praxis vermittelt.

Das Studium ist insbesondere für Personen mit juristischem oder wirtschaftswissenschaftlichem Abschluss geeignet, die sich die notwendigen Fachkenntnisse für Führungspositionen in der Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensberatung aneignen möchten.

Das Curriculum besteht aus acht Modulen, in denen zahlreiche Kurse angeboten werden: z.B. Betriebs- und volkswirtschaftliche Funktionen des Unternehmenskaufs, Grundlagen des Konzernrechts, Unternehmensbewertung, Verkaufs- und Übernahmeverfahren, Gewerblicher Rechtsschutz, Internationale Unternehmenskäufe oder Unternehmenskauf aus internationaler steuerlicher Sicht.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Steuerwissenschaften (LL.M. / EMBA)

Das Master-Programm beschäftigt sich mit steuerrechtlichen Vorgaben und Fragestellungen, die in der unternehmerischen Praxis von besonderer Relevanz sind. Die Studierenden werden befähigt, KlientInnen hinsichtlich der steuerlichen, wirtschaftlichen und verfassungsrechtlichen Aspekte einzelner Fälle kompetent zu beraten.

Das Studium richtet sich sowohl an ÖkonomInnen als auch an JuristInnen, die sich im Bereich Steuerwissenschaften spezialisieren wollen. AbsolventInnen sind für verantwortungsvolle Beratungspositionen in der Steuer-, Wirtschafts- und Unternehmensberatung qualifiziert.

Das Curriculum besteht aus acht Modulen mit zahlreichen Einzelkursen; z.B. Einführung und Systematik des Steuerrechts, Ertragssteuerrecht, Buchführung, Handels- und Steuerbilanzrecht, Steuerbilanzpolitik, Gestaltungsfragen bei Verlusten, Bilanzanalyse, Grundzüge der Konzernrechnungslegung, Grundlagen des Umwandlungssteuerrechts, Rechtsformplanung und Umwandlung oder Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Versicherungsrecht (LL.M.)

Das Master-Programm vermittelt den Studierenden vertiefende Kenntnisse in den zentralen Aspekten des Versicherungsrechts. Dabei werden Themen wie Versicherungsvertragsrecht oder Versicherungsmanagement ebenso behandelt wie angrenzende Bereiche wie z.B. Versicherungsmanagement und Versicherungsmedizin.

Das Studium richtet sich v.a. an Personen mit juristischem oder ökonomischem Hintergrund, die in Banken, Versicherungen oder Kanzleien arbeiten und anspruchsvolle Führungspositionen anstreben.

Das Curriculum bietet sieben Module mit zahlreichen Einzelkursen wie z.B. Allgemeines Versicherungsvertragsrecht, Allgemeines Sachversicherungsrecht, Recht der Betriebsunterbrechungsversicherung, Recht der Unfallversicherung, Grundzüge der Haftpflichtversicherung, Umwelthaftpflicht- und
Umweltschadenversicherung, Versicherungsunternehmensrecht, Transport- und Speditionsversicherungsrecht, Recht der Fahrzeugversicherung, Risikomanagement: Einführung in die Versicherungsmathematik, Gesellschaftsrechtliche Grundlagen, Grundzüge des Versicherungsmanagements oder Grundzüge der Versicherungsmedizin.

Hochschule Fresenius Wirtschaftschemie

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftschemie vermittelt wesentliche Kompetenzen für die Übernahme von Management- und Führungsaufgaben in der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Studierende lernen, marktstrategisch wichtige Entscheidungen für Unternehmen zu treffen, die Umsetzung vorzubereiten und anschließend erfolgreich zu kommunizieren.

Der Studiengang eignet sich besonders für Studierende, die über ein naturwissenschaftliches Erststudium verfügen und in Management- und Leadershippositionen aufsteigen möchten. AbsolventInnen des Masterstudiums stehen zahlreiche Tätigkeitsbereiche in Betrieben der chemisch-pharmazeutischen Industrie offen, beispielsweise Marketing, Vertrieb, Supply Chain Management oder Produktentwicklung.

Die Studieninhalte werden in Modulen vermittelt und bestehen überwiegend aus Management-, Führungs- und Kommunikationskompetenzen, die sich stets auf die täglichen Anforderungen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie beziehen. Auch die Vermittlung von Soft Skills sind wichtiger Teil des Studiums.

Brandenburgische Technische Universität Cottbus Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen (MBL)

Der Master of Business Law (MBL) Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen kombiniert juristische mit wirtschaftswissenschaftlichen Studieninhalten. Im Masterprogramm erhalten Studierende wirtschaftsrechtliches Know-How mit Schwerpunkt auf juristischen Fragen in Technologieunternehmen.

Das Studium eignet sich einerseits für JuristInnen und andererseits für WirtschaftswissenschaftlerInnen, die in ihren bisherigen Studien wirtschaftswissenschaftliche beziehungsweise juristische Inhalte nur an der Oberfläche kennen gelernt haben. Der Studiengang richtet sich insbesondere an Interessierte, die in der Technologiebranche tätig sind und das erlernte Wissen praktisch umsetzen wollen.

Die Studienbereiche umfassen Konzernstrategien, Finanz- und Steuerrecht, Wirtschaftswissenschaften und Risikomanagement ebenso wie Urheberrecht, IT-Recht, Haushalts- und Vergaberecht. Während des Masters ist ein vierwöchiges Praktikum in einem Technologieunternehmen vorgesehen.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Wirtschaftsrecht (LL.M.)

Das Master-Programm beschäftigt sich mit rechtlichen und wirtschaftlichen Faktoren des unternehmerischen Handelns, v.a. hinsichtlich der Restrukturierung von Unternehmen. Studierende werden insbesondere dazu befähigt, juristische Problemstellungen auch unter betriebswirtschaftlichen Blickwinkeln einzuschätzen und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Das Studium richtet sich an ÖkonomInnen und JuristInnen, die sich umfangreiche Fachkenntnisse in den Bereichen Steuer-, Insolvenz- und Wirtschaftsrecht aneignen wollen. AbsolventInnen sind für anspruchsvolle beratende Tätigkeiten in verschiedenen Branchen und Organisationen qualifiziert.

Das Curriculum sieht zahlreiche Kurse vor wie z.B.: Einführung in die
Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das Wirtschaftsrecht, Einführung in das Steuerrecht, Kapitalgesellschaften: GmbH, Internationales und europäisches Gesellschaftsrecht, Grundlagen des Konzernrechts, Arbeitsrecht, Buchführung und Bilanz, Besteuerung von Personengesellschaften, Besteuerung grenzüberschreitender wirtschaftlicher Tätigkeit oder Grundlagen des Insolvenzrechts.