Anzeige

Wirtschaftspsychologie

Anbieter:
Hochschule Fresenius Hamburg
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Hamburg, Hamburg, Deutschland
Logo Hochschule Fresenius Hamburg
Master M.Sc., Wirtschaftspsychologie - Das Studium

Das Programm

Ziel des Master-Studiengangs Wirtschaftspsychologie ist es, Ihnen ein fundiertes und weiterführendes Wissen aus der Wissenschaftsdisziplin der Psychologie, insbesondere der Wirtschaftspsychologie, zu vermitteln und diese Inhalte um interdisziplinäre Kompetenzen zu erweitern.

Im Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie erlernen Sie vertiefende inhaltliche wie methodische Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um psychologische, wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und in der betrieblichen Praxis professionell umzusetzen.
Master M.Sc., Wirtschaftspsychologie - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Durch das umfangreiche Kompetenzprofil, bestehend aus fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, sind Wirtschaftspsychologen in den Bereichen der Markt-, Werbe- und Medienpsychologie ebenso gefragt wie im Personal- und Organisationsmanangement. Absolventen des Master-Studiengangs Wirtschaftspsychologie haben hervorragenden Zukunftsperspektiven auf dem Arbeitsmarkt.
Master M.Sc., Wirtschaftspsychologie - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Zur Schärfung Ihres beruflichen Profils und zur Optimierung Ihrer Karrierechancen sieht der Studiengang verschiedene Schlüsselqualifikationen vor. Im Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie bietet Ihnen die Hochschule Fresenius folgende Schwerpunkte:
  • Marketing und Konsumentenpsychologie
  • Personal- und Organisationspsychologie
  • Coaching und Beratungspsychologie

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

  • Kosten: 795 EUR pro Monat bei einer
  • Regelstudienzeit: 24 Monate

Zugangsvoraussetzungen:
Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Ein erfolgreich (mit der Note „gut" oder besser) abgeschlossenes Bachelor-Studium der Wirtschaftspsychologie mit mindestens 180 ECTS-Punkten oder ein erfolgreicher Abschluss eines vergleichbaren Studiums. Wirtschaftswissenschaftliche und psychologische Abschlüsse gelten in diesem Zusammenhang als vergleichbare Abschlüsse zur Wirtschaftspsychologie. Über die Äquivalenz eines nicht an der Hochschule Fresenius absolvierten Studiums der Wirtschaftspsychologie bzw. eines vergleichbaren Studiums entscheidet die Zulassungskommission.

  • Für Bewerber mit wirtschaftswissenschaftlichem Abschluss: der Nachweis ausreichender wirtschaftspsychologischer Kenntnisse für eine erfolgreiche Bewältigung des Master-Programms. Zu diesem Zweck muss im Vorfeld des jeweiligen Aufnahmesemesters an der Hochschule Fresenius eine schriftliche obligatorische Fachprüfung zu folgenden psychologischen Themengebieten absolviert werden:
    1. Wirtschaftspsychologie
    2. Allgemeine Psychologie
    3. Sozialpsychologie
    4. Klinische Psychologie im Arbeitsleben
    5. Psychologische Diagnostik
    6. Methodenlehre und Evaluation
    Der Nachweis ausreichender wirtschaftspsychologischer Kenntnisse gilt als erbracht, wenn diese Prüfungen mit der Note „4,0“ oder besser bestanden werden.

  • Für Bewerber mit psychologischem Abschluss: der Nachweis ausreichender wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse für eine erfolgreiche Bewältigung des Master-Programms. Zu diesem Zweck muss im Vorfeld des jeweiligen Aufnahmesemesters an der Hochschule Fresenius eine schriftliche obligatorische Fachprüfung zu folgenden
    wirtschaftswissenschaftlichen Themengebieten absolviert werden:
    1. Grundlagen der BWL
    2. Grundlagen der VWL
    3. Marketing
    4. Betriebliches Rechnungswesen
    5. Kosten- und Leistungsrechnung
    6. Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht
    Der Nachweis ausreichender wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse gilt als erbracht, wenn diese Prüfungen mit der Note „4,0“ oder besser bestanden werden.

  • Nachgewiesene Sprachkenntnisse des Englischen mindestens auf der Stufe B2 des Europarat-Referenzrahmens oder gleichwertige Kenntnisse. Für interne Bewerber dienen die Prüfungsleistungen der Bachelor-Module „Business Language Issues“ und „Business Negotiation Competence“ als Nachweis. Über die Art des Nachweises bei externen Bewerbern, deren Erststudium keine entsprechende Pflichtveranstaltung umfasst, entscheidet die Zulassungskommission.

  • Für Bewerber mit einer anderen Muttersprache als Deutsch: nachgewiesene Sprachkenntnisse des Deutschen mindestens auf der Stufe B2 des Europarat-Referenzrahmens oder gleichwertige Kenntnisse.

  • Für Absolventen der Hochschule Fresenius: ein Empfehlungsschreiben des Studiendekans des jeweiligen Bachelor-/ Diplom-Studiengangs oder des Betreuers der Bachelor Thesis/ Diplomarbeit. Für externe Bewerber: das erfolgreiche Bestehen eines Auswahlgespräches mit Mitgliedern der Zulassungskommission.

Bewerbungsfristen:
Sie können sich jederzeit für die anstehenden/folgenden Semester bewerben.
Wir empfehlen aufgrund der begrenzten Studienplätze die Bewerbung frühzeitig einzureichen. Semesterbeginn ist am 01. September bzw. am 01. März. Die Vorlesungen starten ca. zwei Wochen nach Semesterbeginn.

Das Alumni-Netzwerk

Damit insbesondere nach dem Studium der wissenschaftliche und persönliche Kontakt zwischen Ihnen und der HSF nicht verloren geht, hat die Hochschule Fresenius ein exklusives Alumni-Netzwerk eingerichtet. Hier treffen Sie alte Studienfreunde wieder, können sich mit den Studierenden und Absolventen der anderen Fachbereiche und Jahrgänge austauschen und sicherlich den ein oder anderen hilfreichen Businesskontakt knüpfen.

Stellenangebote von ehemaligen Studierenden an derzeitige Studierende sind nur ein kleiner Teil der Vorteile des Alumni-Netzwerks. Daneben bietet Ihnen die Hochschule Fresenius zahlreiche weitere Aktivitäten wie Alumni-Stammtische oder Einladungen zu Gastvorträgen und Weiterbildungen an. Mit dem Alumni-Netzwerk der HSF sind Sie als Absolvent immer gut informiert und profitieren auch im Berufsleben weiterhin von Ihrer Hochschule.
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Hochschule Fresenius Hamburg 
          Master  Wirtschaftspsychologie
Master M.Sc., Wirtschaftspsychologie - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius gehört mit mehr als 12.000 Studierenden und rund 1000 Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten Hochschulen in privater Trägerschaft in Deutschland.
Standorte und Studienzentren gibt es in Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Idstein, Frankfurt am Main, Heidelberg und New York. Praxisnahe, innovative und zugleich auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte, kleine Studiengruppen, namhafte Kooperationspartner sowie ein umfangreiches Alumni Network sind nur einige der vielen Vorteile der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurde insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen", „ihre Internationalität" sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug" vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Die Hochschule Fresenius orientiert sich gleichermaßen an den Zielen Nachhaltigkeit und Innovation.
Ihr Leitspruch lautet: „Praxisnah lehren und forschen, Internationalität leben, Studierende fordern und fördern!"
Master M.Sc., Wirtschaftspsychologie - Studieren in Hamburg

Studieren in Hamburg

„Hamburg meine Perle, Du wunderschöne Stadt“, so beschreibt Lotto King Karl, Schauspieler und Musiker, die zweitgrößte Metropole Deutschlands. An Elbe und Alster gelegen bietet die Hansestadt facettenreiche Möglichkeiten für die Bereiche Logistik und Handel, vor allem bedingt durch den zweitgrößten Hafen Europas. Doch auch in der Freizeit hat Hamburg einiges zu bieten, vom Schanzenviertel bis hin zur Reeperbahn gibt es viele Möglichkeiten, neue Kommilitonen besser kennenzulernen.

Die Hartgesottenen treffen sich in der Stadt, die als „Gesundheitsregion der Zukunft“ ausgezeichnet wurde, einfach Sonntagmorgens auf dem Fischmarkt um den weiteren Tag am Elbstrand zu verbringen. Wem das nicht reicht, dem sei gesagt, dass Hamburg als Medienstadt zahlreiche Werbeagenturen und Verlage beheimatet. Mit Blick auf die Außenalster lässt es sich an der Hochschule Fresenius in Hamburg besonders gut studieren.

Studienberatung

Kontakt

Hochschule Fresenius Hamburg

Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0) 40 - 226 32 59 - 10
Fax:
+49 (0) 40 - 226 32 59 - 20
E-Mail:
bewerbermanagement@hs-fresenius.de
Website: