Wirtschaftschemie (M.Sc.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Idstein
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
5 Semester
Studienort(e):
Idstein, Hessen, Deutschland
Logo Hochschule Fresenius Idstein
Master M.Sc., Wirtschaftschemie (M.Sc.) - Das Studium

Das Programm

Der Master-Studiengang Wirtschaftschemie an der Hochschule Fresenius richtet sich an Absolventen eines chemienahen Erststudiums, die Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft erworben und vielleicht schon erste Berufserfahrung gesammelt haben. Eine Berufstätigkeit kann während des Studiums beibehalten werden, wir empfehlen jedoch eine Reduktion der wöchentlichen Arbeitszeit.

Fachkompetenz alleine reicht heutzutage in vielen Unternehmen nicht mehr aus, um erfolgreich aufsteigen zu können. Daher baut das Studium auf Ihrer vorhandenen Fachexpertise in der Chemie oder verwandten Fachgebieten auf und vermittelt in fünf Semestern praxis- und branchenrelevante Management- und Führungskompetenz in verschiedenen Bereichen. Mit der Masterarbeit an der Schnittstelle von Chemie und Betriebswirtschaft, in der Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse selbstständig anwenden können, schließen Sie das Studium ab.
Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld
Studiengangsleiter
Master M.Sc., Wirtschaftschemie (M.Sc.) - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Master of Sciences qualifiziert zu leitenden Tätigkeiten mit Personalverantwortung an der Schnittstelle von Wirtschaft und Chemie. Mögliche Berufsfelder sind:
  • Produktentwicklung
  • Marketing
  • Supply Chain Management
  • Controlling
  • Vertrieb
  • Innovations- oder Qualitätsmanagement
  • Beratungsdienstleistungen
Der Master in Wirtschaftschemie bietet optimale und langfristige Karrierechancen auch in Bereichen der Führungsverantwortung oder Geschäftsführung.
Master M.Sc., Wirtschaftschemie (M.Sc.) - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Im Master-Studiengang Wirtschaftschemie werden praxis- und branchenrelevante Führungskompetenzen vermittelt. Die Themenfelder umfassen die für die Praxis relevanten Felder, zum Beispiel:
  • strategische Marktanalyse
  • Personalmanagement
  • Prozessoptimierung
  • Unternehmensfinanzierung
  • Krisenkommunikation

Praxisbezug / Internationalisierung

Der Master-Studiengang kann ausschließlich in Teilzeit (berufsbegleitend) studiert werden. Die Hochschule Fresenius empfiehlt die Arbeitszeit einer Vollzeitarbeitsstelle auf 60-80 Prozent zu reduzieren. In Abständen von zwei Wochen finden zweitägige (Freitag und Samstag) Präsenzphasen am Standort Idstein statt. Die Betreuung der Studenten außerhalb der Präsenzphasen wird über verschiedene Kanäle gewährleistet. Lernmaterial für das Selbststudium steht auf einer E-Learning Plattform zur Verfügung.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelor of Science-Studium mit 180 ECTS, in den Fächern Chemie, Biochemie, Chemie-Ingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Wirtschaftschemie oder Lebensmittelchemie (jeweils Uni, FH oder TU) mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5 (ECTS-Note von „C“). Des Weiteren sind Mindestkenntnisse in Englisch und BWL nachzuweisen.

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Sprachen

Auslandsaufenthalt: nicht möglich

Kosten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben. Für eine detaillierte Kostenübersicht besuchen Sie bitte die Website.

Quereinstieg

Bewerber, die nach dem ersten Hochschulabschluss mindestens fünf Berufsjahre zu mindestens 80 Prozent eines Vollzeitäquivalents in den betrieblichen Funktionen Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement absolviert haben, können die Anerkennung von Modulen des 1. Fachsemesters beantragen. Die Voraussetzungen für die Anerkennung sind, dass die Bewerber ein qualifiziertes Zeugnis des oder der Arbeitgeber vorlegen und das Ende des fünften Berufsjahres nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Hochschule Fresenius Idstein 
          Master  Wirtschaftschemie (M.Sc.)
Master M.Sc., Wirtschaftschemie (M.Sc.) - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius steht in einer über 165-jährigen wissenschaftlichen Tradition im Bildungsbereich. Carl Remigius Fresenius gründete 1848 das "Chemische Laboratorium Fresenius", das sich von Anfang an der Laborpraxis und der Ausbildung widmete. 1971 folgte die Zulassung zur staatlich anerkannten Fachhochschule in privater Trägerschaft.

Die Hochschule Fresenius bietet an ihren Standorten Bachelor- und Master-Studiengänge in Voll- und Teilzeit (berufsbegleitend), berufliche Ausbildungsgänge und Fort- bzw. Weiterbildungen in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales, Wirtschaft & Medien sowie Design an.
Master M.Sc., Wirtschaftschemie (M.Sc.) - Studieren in Idstein

Studieren in Idstein

Idstein im Taunus liegt direkt am Städtedreieck Limburg, Wiesbaden und Frankfurt. Seit 1995 ist die alte nassauische Residenzstadt mit 700-jähriger Geschichte und mittelalterlicher Altstadt Standort der Hochschule Fresenius. Idstein ist dank einer sehr guten verkehrstechnischen Anbindung durch die Autobahn A3 in unmittelbarer Nähe zum ICE-Bahnhof Limburg-Süd, zu den internationalen Flughäfen Frankfurt am Main und Köln-Bonn sowie zu den Metropolen Mainz und Köln.

Idstein besitzt ein vielfältiges Angebot an Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten. Neben einem attraktiven Wohnungsmarkt bietet die Stadt außerdem ansprechende Restaurants und Gaststätten, beliebte überregionale Veranstaltungen wie das „Hessen-Jazz-Festival“, Straßenfeste und ein große Auswahl an Sport-, Kunst- und Kulturprogrammen.

Studienberatung

Video

Kontakt

Hochschule Fresenius Idstein

Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0)800 / 7245 834
Fax:
+49 (0)6126 - 93 52 10
E-Mail:
beratung@hs-fresenius.de
Website: