Anzeige

Psychologie & Digitale Transformation

Anbieter:
Hochschule Fresenius Berlin
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Berlin, Berlin, Deutschland
Logo Hochschule Fresenius Berlin

Das Programm

Ob durch die Digitalisierung, neue Technologien oder die zunehmende Vielfalt der Gesellschaft – unsere Arbeitswelt verändert sich rasant. Dies stellt Unternehmen vor immer neue Fragen: Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation? Wie lassen sich Mitarbeitende effizient führen und weiterbilden? Auf welche Weise kann uns die Digitalisierung im Pflege- und Gesundheitswesen, in der Wirtschaft und im Markt weiterhelfen? Und wie kann sie zu weiteren Innovationen führen?

Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen und neue Lösungen für die Wirtschaft, für Menschen und die Gesellschaft entwickeln möchten, ist der Masterstudiengang Psychologie & Digitale Transformation (M.Sc.) in Berlin genau das Richtige für Sie! Das Studium in Berlin vermittelt Ihnen ein umfassendes Fachwissen in den Kernbereichen Psychologie, Wirtschaft und Technologie und die Fähigkeiten, es in der unternehmerischen Praxis erfolgreich umzusetzen. Nach Ihrem Abschluss eröffnen sich Ihnen hervorragende Berufsperspektiven in zahlreichen Branchen und Tätigkeitsfeldern.

Berufsfeld

Durch Ihr umfangreiches Kompetenzprofil, bestehend aus fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, eröffnen sich Ihnen nach Ihrem Abschluss hervorragende Berufsperspektiven. Sie können Ihre Kompetenzen aus Psychologie, Wirtschaft und Technologie als Fach- oder Führungskraft unter anderem im Human Resources Management, im digitalen Marketing oder der digitalen Gesundheitspsychologie und -beratung einbringen und zum Beispiel folgenden Tätigkeiten nachgehen:

Digital HR
  • Digital Recruiting Manager
  • Digital Resource Manager
  • Digital Personalmarketing & Employer Branding Manager
  • HR Specialist E-Learning und Digital Learning
  • Head of Digital Innovations
  • Head of Digital Business Development
Digital Health & Counseling
  • Digital Health Manager
  • Manager Digitales Arbeiten
  • Gesundheitsberater
  • E-Trainer
  • E-Coach
Digital Marketing
  • Digital Marketing Manager
  • Digital Customer Relationship Manager
  • Digitaler Vertrieb
  • Online Marketing Manager/Social Media Manager
  • Customer Journey Analyst
  • Data Specialist

Schwerpunkte / Curriculum

Im Master Psychologie & Digitale Transformation (M.Sc.) erwerben Sie ein spezialisiertes Fachwissen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Sie lernen, psychologische, wirtschaftswissenschaftliche, technologische und ethisch-gesellschaftliche Belange in Ihrem Handeln zu berücksichtigen, und werden dazu befähigt, sich in neue, komplexe und mehrdeutige Problemstellungen im digitalen Kontext einzuarbeiten. Auf diese Weise können Sie selbstständig innovative Konzepte und Lösungen entwickeln und umsetzen. Ihr Studium umfasst dabei unter anderem folgende Themen:

Digitale Psychologie
  • Aktuelle Themen der digitalen Psychologie
  • Mensch-Computer-Interaktionen
  • Social- und Cyberpsychologie
  • Medien- und Kommunikationspsychologie
  • Training und eLearning
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Empirisches Forschungsprojekt
Digitale Technologien
  • Technologien für Geschäftsprozesse und Marketing
  • 3D-Erfahrung, Virtual- & Augmented-Reality-Simulation (VR/AR)
  • Big Data & Künstliche Intelligenz
  • Coding & Computitional Thinking
  • Data Applications und Data Management
Digitales Management
  • Digitale Ökonomie
  • Agiles Produkt- und Innovationsmanagement
  • Agile Organisation und New Work
  • Digitale Transformation
  • Führung und Management
Im Studium Psychologie & Digitale Transformation (M.Sc.) erhalten Sie das Wissen und Können, das Sie für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn benötigen. Dabei entscheiden Sie sich im vierten Semester für einen von vier Schwerpunkten, in dem Sie Ihre Fachkompetenzen vertiefen und Ihr spezifisches berufliches Profil zusätzlich schärfen:
  • Digitale Gesundheitspsychologie
  • eCoaching & eCounseling
  • Data-driven Marketing
  • HR & Digitalisierung

Praxisbezug

Als private Hochschule liegt uns praxisnahes Lernen sehr am Herzen. Unsere Lehre ist stark anwendungsorientiert und unsere Dozierenden verbinden stets Theorie mit Praxis. Darüber hinaus werden Sie durch interaktive Lernmethoden, Exkursionen, empirische Forschungsprojekte mit namhaften Kooperationspartnern aus der Wirtschaft, aber auch Gastvorträgen und Workshops bestmöglich auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorbereitet.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um ein Masterstudium in Psychologie & Digitale Transformation (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Studieninteressierte die folgenden Zulassungskriterien erfüllen:
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
    Sie benötigen ein abgeschlossenes grundständiges Bachelorstudium in Wirtschaftspsychologie oder alternativ in Psychologie oder im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich (mindestens 180 ECTS-Punkte). Bei einem noch nicht vollständig abgeschlossenen Bachelorstudium müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits 80 Prozent der zu erwerbenden Leistungspunkte erbracht worden sein. Die noch ausstehenden Leistungen müssen spätestens bis zur Immatrikulation abgelegt werden.
  • Fachliche Voraussetzungen
    Bewerber mit wirtschaftswissenschaftlichem Abschluss müssen ausreichende wirtschaftspsychologische Kenntnisse vorweisen. Zu diesem Zweck muss im Vorfeld des jeweiligen Aufnahmesemesters an der Hochschule Fresenius eine obligatorische schriftliche Fachprüfung zu folgenden psychologischen Themengebieten absolviert werden: Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie, Sozialpsychologie, Forschungsmethoden. Bewerber mit psychologischem Abschluss müssen ausreichende wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse vorweisen. Zu diesem Zweck muss im Vorfeld des jeweiligen Aufnahmesemesters an der Hochschule Fresenius eine obligatorische schriftliche Fachprüfung zu folgenden wirtschaftswissenschaftlichen Themengebieten absolviert werden: Wirtschaftspsychologie, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre.
  • Sprachkenntnisse
    Deutsch- und Englischkenntnisse: Stufe B2 gemäß des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
Studiengebühren:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Bewerbungsfristen:
Sie können sich jederzeit für die anstehenden/folgenden Semester bewerben.
Informationsmaterial anfordern Logo Hochschule Fresenius Berlin 
         Psychologie & Digitale Transformation

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Berlin anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Hochschule Fresenius Berlin 
           Psychologie & Digitale Transformation

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius gehört mit mehr als 12.000 Studierenden und rund 1000 Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten Hochschulen in privater Trägerschaft in Deutschland. Standorte und Studienzentren gibt es in Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Idstein, Frankfurt am Main, Heidelberg und New York. Praxisnahe, innovative und zugleich auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte, kleine Studiengruppen, namhafte Kooperationspartner sowie ein umfangreiches Alumni Network sind nur einige der vielen Vorteile der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurde insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen", „ihre Internationalität" sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug" vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Die Hochschule Fresenius orientiert sich gleichermaßen an den Zielen Nachhaltigkeit und Innovation.

Ihr Leitspruch lautet: „Praxisnah lehren und forschen, Internationalität leben, Studierende fordern und fördern!"

Studieren in Berlin

Bewegte Geschichte, pulsierende Gegenwart und verheißungsvolle Zukunft: Mit mehr als 160.000 Studierenden gehört Berlin zu den beliebtesten Universitäts- und Hochschulstädten in der Bundesrepublik. Einst geteilt, avanciert das deutsche Zentrum für Politik, Kultur, Medien und Wissenschaft auch international immer mehr zur absoluten It-Stadt.

Das neue Studienzentrum der Hochschule Fresenius an der Jägerstraße 32 ist direkt am Gendarmenmarkt gelegen und bietet Studierenden optimale Bedingungen. In den hoch modernen und bestens ausgestatteten Räumen lässt es sich vortrefflich lernen und studieren.

Ob beim Sightseeing entlang des Prachtboulevards Unter den Linden, beim Bummel über den Kurfürstendamm, beim Sonnenbad am Wannsee oder beim Feiern in einem der zahlreichen Clubs oder einer der Szenekneipen: Auch nach Vorlesungsende hat die Millionenstadt für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Studienberatung

Kontakt

Hochschule Fresenius Berlin

Jägerstraße 32
10117 Berlin
Deutschland
Anfahrt | Lageplan