Anzeige

MBA Logistikmanagement

Anbieter:
RheinAhrCampus, Hochschule Koblenz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master MBA
Dauer:
5 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo RheinAhrCampus, Hochschule Koblenz
Master MBA, MBA Logistikmanagement - Das Studium

Das Programm

Die Logistik ist ein zentrales Glied im Wirtschaftskreislauf. Die Unternehmen befinden sich in einem dynamischen Umfeld: Kunden, Lieferanten, Dienstleister, Wettbewerber und Märkte wandeln sich immer schneller. Die Dynamik dieser Veränderungen wird durch eine rapide Verkürzung der Innovations- und Technologielebenszyklen von Produkten und Prozessen sowie durch eine fortschreitende Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien noch weiter beschleunigt.

Die letzten Jahre haben belegt, dass die bestehenden Strukturen und Prozesse den Anforderungen hinsichtlich Flexibilität, Zeit, Geschwindigkeit, Kosten und Vernetzungsfähigkeit meist nicht genügen. Die Unternehmen müssen reagieren und ihre Prozesse neu gestalten. Dies erfolgt durch eine prozessorientierte und unternehmensübergreifende Geschäftsprozess- organisation.

Im Rahmen der Prozessorientierung wird dabei das Ziel verfolgt, alle Aktivitäten und Ressourcen auf die kundennutzenorientierte Optimierung von Wertschöpfungsketten zu konzentrieren. Diese konsequente Prozessorientierung führt zur wichtigen Transparenz über die bisher weit im Verborgenen ablaufenden Prozesse, deren Ressourcenverzehr und Beitrag zur Wertschöpfung. Mit detaillierten Prozessbetrachtungen können Engpässe herausgefiltert und beseitigt werden.
Master MBA, MBA Logistikmanagement - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Die stetigen technologischen und organisatorischen Entwicklungen und eine verstärkte Globalisierung mit den damit verbundenen weitreichenden Folgen erfordern von allen Unternehmen - und besonders von den Mitarbeitern mit Führungsfunktionen - eine kontinuierliche Neuorientierung und Weiterbildung.

Das Verständnis für den Zusammenhang von ökonomischen und technischen Problemen ist zwingend notwendig. Mehr denn je geht es heute darum, Führungskräfte im Bereich der Logistik bezüglich der neuen Herausforderungen auszubilden.

Das Programm richtet sich an Personen, die sich für eine Karriere in der mittleren und gehobenen Führungsebene weiterqualifizieren möchten.
Master MBA, MBA Logistikmanagement - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

BASISMODULE

1. Semester
  • Relevante Rahmenbedingungen des Managementhandelns I:
    Economics
  • Handlungsfelder des Managements I: Externe Rechnungslegung und Besteuerung
  • Handlungsfelder des Managements I: Informationsmanagement/Prozessmanagement
  • Management und Controlling I
  • Internationale Kompetenzen I
2. Semester
  • Relevante Rahmenbedingungen des Managementhandelns II: Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Handlungsfelder des Managements II: Führung und Organisation
  • Handlungsfelder des Managements II: Human Resource Management
  • Management und Controlling II
  • Internationale Kompetenzen II
  • Quantitative und Qualitative Methoden
AUFBAUMODULE

3. Semester
  • Grundlagen des Logistikmanagements
  • Technische Grundlagen der Logistik
  • ERP-Systeme
  • Innerbetriebliche Logistik
  • Projektmanagement
4. Semester
  • Logistik im Unternehmen
  • Dienstleistungslogistik
  • Planspiel Logistikmanagement
MASTERTHESIS

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Studiengebühr beträgt:
  • im 1. und 2. Semester 2.100 Euro pro Semester
  • im 3. und 4. Semester 1.900 Euro pro Semester
  • im 5. Semester 1.600 Euro
In den Studiengebühren sind enthalten:
  • individuelle Studienfachbetreuung
  • Studienbriefe mit Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen, die exklusiv für das Fernstudium konzipiert wurden
  • Teilnahme an allen Präsenzveranstaltungen
  • Teilnahme an allen studienbegleitenden Prüfungen
  • Korrektur von Einsendeaufgaben, sofern eingesetzt
  • Nutzung des Online-Angebots
Zugangsvoraussetzungen:

Bewerber/innen mit Erststudium
Sie verfügen über:
  • ein erstes mit Erfolg abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule oder Universität
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums
Sollten Sie einen Studienabschluss mit weniger als 210 ECTS-Leistungspunkten haben, bieten wir verschiedene Möglichkeiten, die zusätzlichen ECTS-Punkte anerkannt zu bekommen.

Bewerber/innen ohne Erststudium
Das rheinland-pfälzische Modell ermöglicht Ihnen unter bestimmten Bedingungen, auch ohne ersten Hochschulabschluss ein MBA-Studium aufzunehmen und abzuschließen.

Die formalen Voraussetzungen:

1. Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie eine sich daran anschließende mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit

2. berufliche Ausbildung mit qualifiziertem Ergebnis (Gesamtdurchschnittsnote aus der Berufsausbildungsabschlussprüfung und dem Abschlusszeugnis der Berufsschule von mindestens 2,5), danach eine mindestens zweijährige berufliche oder vergleichbare Tätigkeit (damit ist eine HZB für das Studium an Fachhochschulen verbunden) sowie eine mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit; insgesamt also fünf Jahre Berufstätigkeit

3. Meisterprüfung (oder vergleichbare Prüfung, z.B. Fachwirt oder Fachkaufmann) und eine sich daran anschließende mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit

Erfüllte formale Voraussetzungen und das erfolgreiche Bestehen der Eignungsprüfung qualifizieren Sie zur Teilnahme am MBA-Fernstudium.
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter RheinAhrCampus, Hochschule Koblenz anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo RheinAhrCampus, Hochschule Koblenz 
          Master  MBA Logistikmanagement
Master MBA, MBA Logistikmanagement - Der Anbieter

Der Anbieter

Der RheinAhrCampus ist ein junger und moderner Hochschulstandort im Norden von Rheinland-Pfalz. Als einer von drei Standorten der Hochschule Koblenz wurde er im Rahmen des Bonn-Berlin-Ausgleichs gegründet und wird vom Land Rheinland-Pfalz finanziell getragen. Die starke Praxisorientierung des Studiums und die Vermittlung fächerübergreifender Kenntnisse in den beiden Fachbereichen „Mathematik und Technik“ sowie „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ bereiten die ca. 2.800 Studierenden optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vor. Weitere besondere Merkmale sind die berufsbegleitenden Fernstudiengänge sowie zahlreiche drittmittelfinanzierte Forschungs- und Praxisprojekte. Absolventinnen und Absolventen verstärken heute das Netzwerk der Kontakte in die Wirtschaft. Dieses Beziehungsnetz wird durch mehrere Absolventenvereine und insbesondere durch das Transferbüro des RheinAhrCampus unterstützt.

Studieren in Remagen

Remagen ist eine Stadt des Landkreises Ahrweiler im nördlichen Rheinland-Pfalz. Nach Nordrhein-Westfalen ist es nur ein Katzensprung. Remagen grenzt an den Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg. Sowohl in Remagen als auch in den nah gelegenen Großstädten Koblenz, Bonn und Köln sind alle Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung gegeben.

Die Lage des RheinAhrCampus unmittelbar am linken Rheinufer ist wunderschön. Von der Rheinpromenade hat man einen fantastischen Ausblick rheinabwärts in Richtung Oberwinter auf Schloss Marienfels, Schloss Ernich und das Siebengebirge. Sehenswert sind auch die schönen Villen am Rhein, die im 19. Jahrhundert erbaut wurden. Rheinaufwärts auf der anderen Rheinseite blickt man auf das Felsmassiv der Erpeler Ley.

Studienberatung

Kontakt

RheinAhrCampus, Hochschule Koblenz

Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 2642/932-622
Fax:
+49 2642/932-377
E-Mail:
info@mba-fernstudienprogramm.de
Website: