Master of Mergers and Acquisitions

Anbieter:
Frankfurt School of Finance & Management
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master LL.M.
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Logo Frankfurt School of Finance & Management
Master LL.M., Master of Mergers and Acquisitions - Das Studium

Das Programm

Unternehmensfusionen und Firmenübernahmen gehören zu den anspruchsvollsten Prozessen in der internationalen Wirtschaftslandschaft. Die fachlichen Anforderungen an Manager und Berater im Arbeitsfeld Mergers & Acquisitions (M&A) steigen ständig. Insbesondere bei länderübergreifenden Transaktionen ist eine Vielzahl komplizierter rechtlicher Rahmenbedingungen zu beachten. Hinzu kommt, dass wegen des außerordentlich sensiblen Geschäfts die Berater auch höchste persönliche und charakterliche Anforderungen erfüllen müssen. Aus diesen Gründen zählen M&A-Experten international nach wie vor zu den gefragtesten Spezialisten.

Das viersemestrige Studium können Sie durch eine gut strukturierte Studienorganisation parallel zu einer Vollzeitberufstätigkeit oder einem Referendariat absolvieren. Die Lehrinhalte sind dabei konsequent an aktuellen Praxisanforderungen ausgerichtet: In vier aufeinander aufbauenden Modulen durchlaufen Sie das gesamte M&A-Geschäft von der Due Diligence bis hin zur Post- Merger-Integration.

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Studiengang Mergers & Acquisitions richtet sich an Professionals, die überdurchschnittlich beruflich eingebunden sind, und deshalb ist er auch so konzipiert, dass er sich optimal damit vereinbaren lässt: Nach einer Einführungswoche treffen Sie sich mit Ihren Kommilitonen lediglich einmal im Monat am Campus der Frankfurt School of Finance & Management. Diese Blockveranstaltung geht von Donnerstag bis Samstag. Sie müssen also lediglich zwei Arbeitstage investieren. Zwischen diesen Intensivterminen arbeiten Sie allein oder in Gruppen an praktischen Fragestellungen des M&A-Geschäfts.
Master LL.M., Master of Mergers and Acquisitions - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Im Vorfeld des ersten Semesters wird das optionale Modul Principles of Finance and Accounting angeboten, das grundlegendes Wissen zur Funktionsweise moderner Finanzmärkte sowie zu den Prinzipien nationaler und internationaler Rechungslegungssysteme vermittelt. Das Modul „Principles of Finance & Accounting“ bieten wir insbesondere Teilnehmern ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse bzw. Teilnehmern an, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Modul 1:
  • M&A-Marktentwicklung
  • M&A-Strategien
  • Unternehmensbewertung bei M&A-Transaktionen
  • Rechnungslegung im Zusammenhang von Unternehmenserwerben
Modul 2:
  • Due Diligence
  • Verhandeln nach dem Harvard-Konzept
  • Unternehmens- und Beteiligungskaufvertrag
Modul 3:
  • Gesellschaftsrecht bei M&A-Transaktionen
  • Steuerrecht bei M&A-Transaktionen
  • Kartellrecht bei M&A-Transaktionen
Modul 4:
  • Private Equity
  • Akquisitionsfinanzierung/Mezzanine
Modul 5:
  • Take Overs
  • IPO
  • Anleihen
Modul 6:
  • Securitisation/Non-Performing-Loans
  • Restrukturierung
  • Post Merger Integration
Master-Thesis

Praxisbezug / Internationalisierung

Ihr Studium ist in fünf Module eingeteilt, die nahtlos aufeinander aufbauen und den M&A-Prozess vollständig abdecken. Im ersten Modul befassen Sie sich mit den strategischen Aspekten von Unternehmensfusionen und Firmenübernahmen. Hier geht es insbesondere um Unternehmensbewertungen sowie Ziele und langfristige Perspektiven, die hinter M&A-Transaktionen stehen. Im zweiten und dritten Modul werden die rechtlichen Grundlagen, auf denen Mergers & Acquisitions basieren, vermittelt. Hier erarbeiten Sie systematisch die zentralen Aspekte des eigentlichen M&AProzesses. Im vierten Modul beschäftigen Sie sich mit den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten, die der Markt zur Verfügung stellt. Und im fünften und letzten Modul lernen Sie die Prozesse kennen, die nach einem Merger ablaufen, um die verschiedenen Bestandteile des neuen Unternehmens optimal zu integrieren.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 24800
Kopien von Hochschul- und beruflichen Zeugnissen usw.
1 jahr berufserfahrung
Vorstellungsgespräch

Early bird discount; April 31; 4,200 EUR discount

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
freiwillig bzw. Wahlfach: Englisch
Auslandsaufenthalt: möglich
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Frankfurt School of Finance & Management 
          Master  Master of Mergers and Acquisitions
Master LL.M., Master of Mergers and Acquisitions - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. In Lehre und Weiterbildung, in Forschungs- und Beratungsprojekten widmet sie sich Bank-, Finanz- sowie Managementthemen. Sie bietet deutsch- und englischsprachige Bachelor- und Master-Studiengänge sowie eine Vielzahl von Weiterbildungsprogrammen und Zertifikatsstudiengängen an. Seminare, Trainings und Coachings sowie maßgeschneiderte Bildungsprogramme und Dienstleistungen für Unternehmen und Organisationen sind weitere Eckpfeiler einer modernen Executive Education für Fach- und Führungskräfte.

Die Professorinnen und Professoren der Frankfurt School bilden eine der größten wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten im deutschsprachigen Raum. Ihre Forschungsergebnisse werden direkt in die Lehre integriert. Sie kommen auch der Praxis, insbesondere der Wirtschaft, der Politik und Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit zugute.

In vielen Ländern der Erde engagiert sich die Frankfurt School in Projekten zur Entwicklungsfinanzierung. Sie trägt dazu bei, das Bank- und Finanzwesen in Schwellen- und Entwicklungsländern aufzubauen und zu stärken.

Studienberatung

Kontakt

Frankfurt School of Finance & Management

Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0) 69 154008-0
Fax:
+49 (0) 69 154008-728
E-Mail:
info@frankfurt-school.de
Website: