Master in Auditing

Anbieter:
Frankfurt School of Finance & Management
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master
Dauer:
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
7 Semester
Studienort(e):
Frankfurt, Hessen, Deutschland
Logo Frankfurt School of Finance & Management

Das Programm

Der Master in Auditing ist der gemeinsame AuditXellence-Studiengang der Frankfurt School und der FH Mainz. Er wird am Studienort Frankfurt angeboten und bereitet optimal auf den Beruf des Wirtschaftsprüfers vor.

Durch die Verzahnung von Theorie und Praxis stellt der Master in Auditing einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Wirtschaftsprüferkarriere dar. Ausgerichtet auf die Anforderungen des § 8a WPO ist der Studiengang so konzipiert, dass die im Studium erbrachten Prüfungsleistungen bei drei von sieben Prüfungen des Wirtschaftsprüfungsexamens anerkannt werden können. Auf die vier verbleibenden Prüfungen bereitet das Studium gezielt vor.
Master M.Sc., Master in Auditing - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Master in Auditing richtet sich an Mitarbeiter von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die sich integriert in ein Masterstudium mit akademischem Abschluss auf das Wirtschaftsprüfungsexamen vorbereiten wollen.

Schwerpunkte / Curriculum

Das Studium zum Master of Science in Auditing ist durch das mit der Arbeitgeberseite abgestimmte Blockmodell, mit einer Teilzeittätigkeit in der Wirtschaftsprüfung vereinbar. Über das Gesamtjahr ist eine Freistellung von der beruflichen Tätigkeit von mindestens 30 Prozent zu empfehlen. Das Zeitmodell ermöglicht es den Studierenden, neben ihrem Studium zunehmend verantwortungsvollere Aufgaben wahrzunehmen und so ihre berufliche Entwicklung voranzutreiben. Die Lehrveranstaltungen finden regelmäßig außerhalb der Prüfungssaison im Sommersemester von Anfang Mai bis Ende Juli und im Wintersemester von Anfang September bis Ende Oktober statt, jeweils von Montag bis Freitag, statt. Sie werden in den Räumlichkeiten der Frankfurt School im Zentrum von Frankfurt durchgeführt.

Das Studium wird bei einem Umfang von 120 ECTS in sieben Semestern abgeschlossen.
Master M.Sc., Master in Auditing - Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisbezug / Internationalisierung

Der Master in Auditing zeichnet sich durch eine anwendungsorientierte Vermittlung der Inhalte aus. Das kontinuierliche Selbststudium nimmt einen hohen Stellenwert ein. Die Studierenden bereiten sich anhand detaillierter Leseempfehlungen vor. In den Veranstaltungen können sie so mit den Lehrenden gezielt Fragen und Fallstudien auf hohem Niveau diskutieren, etwa die Umsetzung bestimmter Ansätze und Methoden in der Praxis.

Der umfassende E-Learning-Einsatz erhöht die zeitliche Flexibilität der Studierenden und kommt ihnen in ihrer spezifischen Lebenssituation entgegen. In allen Lehrveranstaltungen des Wirtschafts- und Steuerrechts wird die Anwendung der juristischen Klausurtechnik durch regelmäßiges Schreiben von Klausuren besonders geübt.

Der Qualitätssicherung und -entwicklung wird höchste Priorität beigemessen. Ein zentrales Element ist der Beirat, der sich aus Vertretern der Lehrenden, der Studierenden und der Arbeitgeber zusammensetzt.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 27000
Eine bestandene Abschlussprüfung in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang an einer Hochschule in Deutschland oder eine gleichwertige Abschlussprüfung im Ausland. Englischkenntnisse, die es uneingeschränkt erlauben, englischsprachige Fachliteratur zu verarbeiten, erfolgreich an englischsprachigen Lehrveranstaltungen teilzunehmen und in englischer Sprache schriftliche Arbeiten zu erstellen sowie Präsentationen zu halten.

Die Studierenden müssen außerdem folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • gem. § 3 Nr. 1 WPAnrV Ableistung von drei Monaten Tätigkeit nach § 9 Abs. 1 WPO und drei Monaten Prüfungstätigkeit nach § 9 Abs. 2 WPO (Praxiszeit) nach Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses, aber vor Beginn des Masterstudiengangs sowie
  • gem. § 3 Nr. 2 WPAnrV das Bestehen einer Zugangsprüfung, die wirtschaftsprüfungsrelevante Anteile berücksichtigt; im Zeitpunkt der Zugangsprüfung muss die Praxiszeit abgeleistet sein. Die Prüfung ist in der Satzung über die Zugangsprüfung für den Master in Auditing geregelt
  • die Bereitschaft des Arbeitgebers, die Mitarbeiterin/den Mitarbeiter im erforderlichen Umfang für das angestrebte Studium freizustellen

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
freiwillig bzw. Wahlfach: Englisch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Frankfurt School of Finance & Management 
          Master  Master in Auditing

Studienberatung

Kontakt

Frankfurt School of Finance & Management

Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0) 69 154008-0
Fax:
+49 (0) 69 154008-728
E-Mail:
info@frankfurt-school.de
Website: