M.A. Mittelstandsmanagement

Anbieter:
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.A.
Dauer:
5 Semester
Studienort(e):
Bielefeld, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Logo Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Das Programm

Mit dem konsekutiven, berufsbegleitenden Master-Studiengang Mittelstandsmanagement spricht die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bachelorabsolventen an, die sich auf eine Karriere in der mittelständischen Wirtschaft vorbereiten wollen. Sie haben möglicherweise Betriebswirtschaft, Marketing oder ein Studium mit Wirtschaftlichem Schwerpunkt studiert und möchten sich nun auf hohem Niveau für die Herausforderungen der mittelständischen Wirtschaft weiterqualifizieren.

Vielleicht streben Sie aber auch eine Selbstständigkeit an oder denken im Rahmen einer Nachfolgeregelung über die Übernahme eines mittelständischen Unternehmens nach. Ganz gleich, was Ihre individuelle Motivation ist: Wenn Sie sich auf Grundlage Ihres Hochschulstudiums und Ihrer beruflichen Erfahrungen für Führungspositionen und Managementtätigkeiten im Bereich Personal, Vertrieb oder eine Selbstständigkeit qualifizieren möchten, bietet Ihnen der Master-Studiengang Mittelstandsmanagement die Möglichkeit dazu.

Auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse vermittelt das Studium anwendungsorientiertes Wissen und praxisrelevante Kompetenzen insbesondere für die Bereiche des Mittelstandsmanagements, Personalmanagements und Vertriebs.
Master M.A., M.A. Mittelstandsmanagement - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Mit diesem Studiengang bietet die FHM den einzigen Masterstudiengang speziell für den Mittelstand in Deutschland. Der Studiengang bereitet gezielt für die Übernahme von Führungspositionen in mittelständisch geprägten Unternehmen im Mittelstandsmanagement vor. Damit spricht der Master of Arts (M.A.) Mittelstandsmanagement insbesondere (zukünftige) Fach- und Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen, Existenzgründer und Unternehmensnachfolger an. Die Stärkung der ökonomischen Kompetenz und sozialen Intelligenz ist das Ziel des berufsbegleitenden Studiengangs.
Master M.A., M.A. Mittelstandsmanagement - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Das Studienkonzept des Masterstudiengangs Mittelstandsmanagement der Fachhochschule des Mittelstands umfasst vier Kompetenzbereiche. Mit dem Kompetenzbereich „Mittelstandsmanagement“ werden generalistische Qualifikationen und Kompetenzen erworben, die den beruflichen Zugang zum Mittelstand ermöglichen. Dabei werden inhaltlich übergreifende Aspekte der Unternehmensführung wie „Struktur und volkswirtschaftliche Stellung des Mittelstands im internationalen Vergleich“, „Leistungserstellung im Mittelstand“, „Controlling und Finanzmanagement“, „Innovationsmanagement & Change Management“ sowie „International Law“ gelehrt.

Eine Spezialisierung erfolgt in den weiteren Kompetenzbereichen „Personalmanagement“ und „Marketing/Vertrieb“. Beim „Personalmanagement“ erwerben die Studierenden wichtige Schlüsselqualifikationen, die dazu befähigen, Mittelständler bei der Rekrutierung und Bindung von Fach- und Führungskräften zu unterstützen. Hier werden die Studierenden durch „Personalmarketing- und –bindung“, „Kompetenzmanagement, Personalentwicklung & Diversity Management“ „Entrepreneurship- und Nachfolgemanagement“ sowie „Führung und Zusammenarbeit in mittelständischen Unternehmen“ spezialisiert.

Ergänzend werden im Kompetenzbereich „Marketing/Vertrieb“ die Module „Marketing und Customer Relationship Management“, „Vertriebsplanung und -steuerung“ sowie „Akquisitions- & Vertriebstraining“ für die professionale Vermarktung von Produkten gelehrt.

Im vierten Kompetenzbereich „Forschungs- und Praxisperspektiven“ erfolgt eine handlungsorientierte Ergänzung der fachlichen Inhalte in den Kompetenzbereichen I bis III. Hier sind das "Studium in der Praxis (SiP)“ „Business English“ sowie die Vermittlung von Verfahren der empirischen „Wirtschaftsforschung“ verortet.

Der Masterstudiengang Mittelstandsmanagement (M.A.) soll für eine leitende und/oder beratende Tätigkeit im mittelständischen oder Großunternehmen qualifizieren. Dabei sollen die Studierenden nicht nur fachlich für die Übernahme von Fach- und Nachwuchsführungsfunktionen qualifiziert werden, sondern auch Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich der kommunikativen Kompetenz erwerben. Ergänzend absolvieren die Studierenden eine 3-tägige Exkursion. Alle Inhalte werden dabei praxisnah im Hinblick auf konkrete berufliche Situationen und Entscheidungsprozesse thematisiert.

In den 4 Kompetenzbereichen werden eine auf der Berufsqualifikation aufbauende gleichermaßen wissenschaftliche und praxisorientierte Qualifikation vermittelt, die die Studierenden in die Lage versetzt, eine Führungsposition im Bereich der Unternehmensführung, im Marketing/Vertrieb oder im Personalmanagement in der mittelständischen Wirtschaft erfolgreich übernehmen zu können.

Praxisbezug / Internationalisierung

Mittelständische Unternehmen benötigen Führungskräfte, die die Strukturen und Anforderungen der mittelständischen Wirtschaft kennen und die Leistungserstellung und Wertschöpfung mittelständischer Unternehmen professionell entwickeln können. Um auf diese Anforderungen vorzubereiten, setzt der Masterstudiengang Mittelstandsmanagement auf eine praxisnahe Qualifizierung, die allgemeine wirtschaftliche Themen mit mittelstandsspezifischen Inhalten und dem Erwerb von Führungs- und Managementkompetenzen verzahnt. Der Anwendungsbezug steht dabei im Vordergrund. Die Kombination der Studieninhalte befähigt dazu, Führungs-und Managementaufgaben in mittelständischen Unternehmen zu übernehmen und professionell zu gestalten.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
15200,00 €
Studiengebühren
Teilzeit: €475,- pro Monat
Fernstudium: €285,- pro Monat

Zulassungsvoraussetzungen:
Für die Studienzulassung ist der Nachweis eines einschlägigen Bachelorabschlusses oder einer von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Vorbildung im Umfang von mindestens 180 Credit Points (ECTS) gefordert. Der entsprechende Nachweis kann durch einen Abschluss des Studiengangs Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft, des Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration, des Bachelor of Arts (B.A.) Gesundheitswirtschaft oder des Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagements der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) oder eines vergleichbaren fachlich einschlägigen Studiengangs der Betriebswirtschaft oder anderer Studiengänge mit wirtschaftlichen Bezug an anderen Hochschulen erbracht werden.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch
Auslandsaufenthalt: möglich
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 
          Master  M.A. Mittelstandsmanagement
Master M.A., M.A. Mittelstandsmanagement - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) wurde im Jahr 2000 vom Mittelstand für den Mittelstand gegründet.

Ziel ist die praxisnahe Qualifizierung von Fach- und Führungskräften mit betriebswirtschaftlichem Know-how für die mittelständische Wirtschaft. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die FHM in diesem Sinne wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

Das Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Kommunikation und Gesundheit. Das Studienkonzept der FHM beinhaltet eine hohe Berufsorientierung, eine individuelle Betreuung und kleine Studiengruppen. Weitere Schwerpunkte setzt die FHM mit ihren Instituten in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und Unternehmensnachfolge im In- und Ausland.
Master M.A., M.A. Mittelstandsmanagement - Studieren in Bielefeld

Studieren in Bielefeld

Der Hochschulcampus der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) befindet sich im Zentrum von Bielefeld. Eine Straßenbahnhaltestelle und ein Parkhaus befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Bielefelder Innenstadt ist in circa fünf Minuten zu Fuß erreichbar.

Studieren in Ostwestfalen-Lippe, einer der wachstumsstärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands: Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld bietet eine große Auswahl an Praktikumsbetrieben oder potentiellen Arbeitgebern direkt "vor der Haustür" und qualifiziert ihre Studierenden in einer praxisnahen Ausbildung als Fach- und Führungskräfte für die mittelständische Wirtschaft.

Studienberatung

Master M.A., M.A. Mittelstandsmanagement - Studienberatung und Information
Kontakt

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Ravensbergerstraße 10 G
33602 Bielefeld
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
0521. 9 66 55-10
Fax:
0521. 9 66 55-11
E-Mail:
infomaterial@fh-mittelstand.de
Website: