Anzeige

LL.M. Corporate & Business Law

Anbieter:
Leuphana Universität Lüneburg
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master LL.M.
Dauer:
3 Semester
Studienort(e):
Lüneburg, Niedersachsen, Deutschland
Logo Leuphana Universität Lüneburg
Master LL.M., LL.M. Corporate & Business Law - Das Studium

Das Programm

Die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg bietet seit April 2013 den weiterbildenden Masterstudiengang LL.M. Corporate & Business Law an.

Der LL.M. vermittelt Ihnen umfassende Inhalte des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie die interdisziplinäre Verknüpfung von Recht und Wirtschaft. Somit werden Sie in die Lage versetzt, selbständig eine ökonomische Analyse dieser Rechtsgebiete durchführen zu können und spezifische wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen.

Als Absolventin bzw. Absolvent des Masterstudiengangs:
  • verfügen Sie über die Qualifizierung für die Übernahme von Führungsverantwortung im bedeutsamen Berufsfeld des Wirtschaftsrechts
  • besitzen Sie alle relevanten Kenntnisse für die Verleihung des Titels Fachanwalt bzw. Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • können Sie sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene Verhandlungen führen und beratend tätig werden
  • besitzen Sie ein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge - insbesondere unter Berücksichtigung angrenzender wirtschaftswissenschaftlicher Fachgebiete - und sind in der Lage entsprechende juristische Problemstellungen zu analysieren und zu beurteilen
Prof. Dr. Alexander Schall, M.Jur. (Oxford)
Master LL.M., LL.M. Corporate & Business Law - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Abschluss des Studiengangs eröffnet den Führungskräften von Morgen die Befähigung zur interdisziplinären Kooperation von Recht und Wirtschaft. Zusätzlich erhalten die Absolventinnen und Absolventen durch eine umfassende Vermittlung des Handels- und Gesellschaftsrechts, alle relevanten theoretischen Kenntnisse für die Verleihung des Titels Fachanwalt/ Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht und verfügen so über die Qualifizierung für die Übernahme von Führungsverantwortung im bedeutsamen Berufsfeld des Wirtschaftsrechts.

Der weiterbildende Masterstudiengang richtet sich an Studieninteressierte aller Altersgruppen, die bereits über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts oder anderer fachnaher Studiengänge sowie über mindestens ein Jahr Berufserfahrung verfügen und ihre berufliche Stellung im gesellschaftlichen und juristisch bedeutsamen Gebiet des Gesellschaftsrechts durch eine gezielte Qualifizierung aufwerten wollen, mit dem Ziel einer Unternehmenskarriere oder der Mitarbeit in einer Wirtschaftskanzlei.

Zudem eignet sich der Studiengang auch für Referendarinnen und Referendare sowie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die das Studium parallel zum Referendariat bzw. Beruf absolvieren möchten.
Master LL.M., LL.M. Corporate & Business Law - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Fachmodule:

Europäisches und Internationales Gesellschaftsrecht:
  • Sitztheorie und Gründungstheorie
  • Verhältnis zu den Grundfreiheiten
  • Europäisches Insolvenzrecht
  • Gesellschaftsrechtliche Richtlinien
  • Die englische Limited mit Sitz in Deutschland
  • Europäisches Insolvenzrecht
Deutsches und Europäisches Handels- und Kapitalmarktrecht:
  • Handelsstand, Handelsgeschäfte
  • internationales Handelsrecht
  • Probleme des Börsengangs aus zivilrechtlicher, gesellschaftsrechtlicher und börsenrechtlicher Sicht
  • Deutsches und Europäisches Wertpapierhandelsrecht
  • Anlegerschutz (Informationshaftung, Haftung für falsche Anlageberatung)
  • Depotgeschäft
  • Börsenrecht und Kapitalmarktaufsicht
  • Wirkungsweise von Fonds (Hedgefonds, Private Equity, Central Banking)
Kapitalgesellschaftsrecht:
  • UG/GmbH/AG/KGaA/SE
  • Gründung
  • Corporate Governance Strukturen
  • Kapitalverfassung
  • Rechte und Pflichten der Gesellschafter
  • Der Exit von Gesellschaften und Gesellschaftern
  • Konzernrecht
  • Umwandlungsrecht und Umwandlungssteuerrecht
  • Unternehmensinsolvenzrecht
  • Aktuelle Fragen des Gesellschaftsrechts
Bilanz- und Steuerrecht:
  • Buchführung und Bilanzierung nach HGB und IFRS
  • Unternehmensbewertung
  • Bilanzierung in der Krise (Überschuldungsstatus)
  • Grundsätze des Einkommen- und Unternehmenssteuerrechts
Personengesellschaftsrecht:
  • OHG/KG/GmbH & Co. KG
  • Gründung
  • Innenverhältnisse der Gesellschafter
  • Vermögensverfassung
  • Haftungsverhältnisse nach außen
  • Besonderheiten der GmbH & Co. KG
  • Aktuelle Sonderfragen und Probleme
Unternehmensbezogene Rechtsgebiete:
  • Das Internationale Kaufrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Unternehmenskaufrecht
  • Dienstvertragsrecht
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Unternehmensnachfolge
  • Gewerberecht
  • Kartellrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht (§§ 263, 266 StGB)
Überfachliche Module:
  • Gesellschaft und Verantwortung
  • Führung und Verantwortung
  • Veränderung verantwortungsvoll gestalten
  • Ethik und Werte
Masterarbeit:
Sie können das Thema Ihrer Masterarbeit nach Absprache mit dem Modulverantwortlichen wählen. Die Masterarbeit sollte gezielt dazu genutzt werden, im Ausland zu arbeiten und dort Kontakte zu knüpfen und rechtsvergleichende Erfahrungen einzubringen. In der Arbeit sollen Sie, unter Anwendung der gelehrten wissenschaftlichen Methoden, zum Ausdruck bringen, dass Sie in der Lage sind, interdisziplinäre Zusammenhänge zu erkennen und zu bewerten, um Handlungsempfehlungen oder Handlungsalternativen hieraus abzuleiten.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
13.800 €
Zugangsvoraussetzungen:
Der Studiengang richtet sich an Akademikerinnen und Akademiker mit
  • 1. Juristischem Staatsexamen bzw.
  • einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts oder anderer fachnaher Studiengänge
Studienstart: jeweils im April und Oktober

Bewerbungsfristen: 15. Februar und 15. August

Studienkosten:
Die Gesamtkosten für den Studiengang belaufen sich auf 13.800 Euro (vorbehaltlich des formellen Änderungsbeschlusses) zzgl. derzeit ca. 200 Euro Semesterbeiträge (enthalten ein optionales Semesterticket für Niedersachsen)

Sprachen

Auslandsaufenthalt: nicht möglich
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Leuphana Universität Lüneburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Leuphana Universität Lüneburg 
          Master  LL.M. Corporate & Business Law
Master LL.M., LL.M. Corporate & Business Law - Der Anbieter

Der Anbieter

An der Leuphana Universität Lüneburg wird lebenslanges und interdisziplinäres Lernen besonders gefördert. Die speziell für Weiterbildung und praktischen Wissenstransfer gegründete Leuphana Professional School bietet eine Reihe wissenschaftlich fundierter Aufbau-Studiengänge, die berufsbegleitend absolviert werden können.

Die Leuphana Professional School steht im ständigen Dialog mit Verantwortlichen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Vielseitige Erfahrungen aus der Praxis bilden die Grundlage für ein empirisch fundiertes Kompetenzprofil, mit dem Fach- und Führungskräfte ihre Potenziale erschließen können: Das Leuphana Weiterbildungsmodell verbindet jeweils spezifisch fachliche mit grundlegenden überfachlichen Qualifikationen. Denn nur wer kompetent agieren, Prozesse effizient organisieren und gesellschaftsverantwortlich führen kann, wird berufliche Chancen bestmöglich nutzen.
Master LL.M., LL.M. Corporate & Business Law - Studieren in Lüneburg

Studieren in Lüneburg

Die Hansestadt „Lüneburg an der Ilmenau“ wird erstmals im 10. Jahrhundert urkundlich erwähnt und zählt heute über 70.000 Einwohner. Die wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit der Stadt begann Anfang des 13. Jahrhunderts – vor allem aufgrund des Salzmonopols der Saline, das der Stadt 1247 verliehen wurde. Das Salz wurde hier über Jahrhunderte abgebaut, verkauft und transportiert. Ein kleiner historischer Hafen und die charakteristische Architektur vieler Häuser in der Altstadt erinnern noch heute daran.

Lüneburg ist jedoch nicht nur reich an Geschichte, sondern auch an lebendiger Gegenwartskultur. Zu den schönsten Beispielen für die Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart zählen die Orgeln in den drei gotischen Großkirchen der Stadt. Die Orgel in der St. Johanniskirche etwa ist in ihrer Art in Europa einzigartig: Schon Johann Sebastian Bach hat während seines zweijährigen Aufenthaltes in Lüneburg auf ihr gespielt. Bis heute kommen Organisten aus aller Welt, um an dem Instrument Konzerte zu geben.

Das Salzmuseum, das Fürstentum-Museum und das Ostpreußische Landesmuseum veranschaulichen die Geschichte der Stadt und Region. Die Halle für Kunst zeigt Ausstellungen aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Bildhauerei oder Video; das Lüneburger Stadttheater zieht jährlich über 100.000 Besucher an. Im ehemaligen Wohnhaus Heinrich Heines residiert heute das Literaturbüro, das zu Lesungen und Diskussionen einlädt. Lüneburgs Programmkino „Scala“ wurde 2007 mit dem Bundespreis des Staatsministers für Kultur ausgezeichnet.

Für Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bietet Lüneburg ein inspirierendes Klima: Die Atmosphäre einer mittelalterlichen Stadt erlaubt konzentriertes Lernen und Forschen, unkomplizierten Austausch und bietet studentisches Flair. Gleichzeitig sind Großstädte wie Hamburg oder Hannover mit dem Zug in kürzester Zeit zu erreichen.

Studienberatung

Master LL.M., LL.M. Corporate & Business Law - Studienberatung und Information
Kontakt

Leuphana Universität Lüneburg

Professional School
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0) 4131-677-2972
Fax:
+49 (0) 4131-677-2981
E-Mail:
ps@uni.leuphana.de
Website: