Anzeige

Lebensmittelsicherheit (M.Sc.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Idstein
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Idstein, Hessen, Deutschland
Logo Hochschule Fresenius Idstein

Das Programm

Der Masterstudiengang Lebensmittelsicherheit wird an der Hochschule Fresenius in Idstein in Kooperation mit der Hochschule Geisenheim angeboten. Gemeinsam mit der Hochschule Geisenheim werden Ihnen an den beiden Standorten die Kompetenzen vermittelt, die Sie für Ihre zukünftige berufliche Tätigkeit in der Lebensmittelwirtschaft benötigen.

Berufsfeld

Mit einem Masterabschluss in Lebensmittelsicherheit (M.Sc.) haben Sie verschiedene Möglichkeiten, beruflich Fuß zu fassen. Mit diesem Master of Science können Sie beispielsweise in folgenden Branchen arbeiten:
  • Qualitätssicherung und -management in der Lebensmittelwirtschaft
  • Überwachung, Management und Optimierung von Produktionsprozessen
  • Entwicklung von Produkten und von neuen Herstellungsverfahren
  • Einkauf und Beurteilung von Rohstoffen
  • Betriebskontrolle, Produktionsleitung oder technische Direktion in Betrieben der Lebensmittelindustrie
  • Forschung und Entwicklung in Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft
  • Auditieren von Lebensmittelbetrieben und deren Zulieferanten

Schwerpunkte / Curriculum

Dieser Masterstudiengang ist interdisziplinär ausgerichtet und gewährt Ihnen Einblicke in die Analytik und Technologie sowie in Qualität und Recht. Sie lernen, fachlichen Fragestellungen ganzheitlich nachzugehen und somit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit von Lebensmitteln, Futtermitteln und Bedarfsgegenständen zu leisten. Folgende Inhalte erwarten Sie z. B. in den vier Semestern innerhalb der Pflichtmodule des Masterstudiengangs Lebensmittelsicherheit:
  • Angewandte Bioanalytik
  • Angewandtes Qualitätsmanagement
  • Lebensmitteltoxikologie
  • Lebensmittel- und Produkthaftungsrecht
  • Sensorische Analyse
  • Technologie neuartiger Lebensmittel
Mit den Wahlpflichtmodulen spezialisieren Sie sich in Bereichen, die Sie besonders interessieren. Aus dem umfassenden Modulkatalog können Sie unter anderem wählen:
  • Krisenkommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung und Zeitmanagement
  • Prozessoptimierung
  • Wertstoffgewinnung aus Früchten und Gemüse
Eine weitere Besonderheit an dem Studiengang der Lebensmittelsicherheit (M.Sc.) in Geisenheim und Idstein ist die Beschäftigung mit der Technologie alkaloidhaltiger Getränke (Kaffee, Tee und Kakao). Dies wird in dieser Form an keiner anderen Hochschule in Deutschland angeboten.

Praxisbezug

Dieser Masterstudiengang verzahnt von Beginn an Theorie und Praxis. Ihre Masterarbeit können Sie entweder an den Hochschulen Fresenius (Idstein) und/oder Geisenheim, an anderen Hochschulen im In- und Ausland und/oder in Unternehmen durchführen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um den Masterstudiengang Lebensmittelsicherheit (M.Sc.) studieren zu können, benötigen Sie einen Bachelorabschluss mit mindestens 180 Credits im Bereich Lebensmittelsicherheit, Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie oder einem fachlich vergleichbaren Studiengang. Dieser kann beispielsweise die Ernährungswissenschaften oder die Getränketechnologie sein. Je nach Bachelorabschluss ist eine Einzelfallentscheidung über eine Aufnahmeprüfung erforderlich. Die Bewerbung für den Masterstudiengang Lebensmittelsicherheit (M.Sc.) erfolgt über die Hochschule Geisenheim University.

Studiengebühren:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius steht in einer über 165-jährigen wissenschaftlichen Tradition im Bildungsbereich. Carl Remigius Fresenius gründete 1848 das "Chemische Laboratorium Fresenius", das sich von Anfang an der Laborpraxis und der Ausbildung widmete. 1971 folgte die Zulassung zur staatlich anerkannten Fachhochschule in privater Trägerschaft.

Die Hochschule Fresenius bietet an ihren Standorten Bachelor- und Master-Studiengänge in Voll- und Teilzeit (berufsbegleitend), berufliche Ausbildungsgänge und Fort- bzw. Weiterbildungen in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales, Wirtschaft & Medien sowie Design an.

Studieren in Idstein

Idstein im Taunus liegt direkt am Städtedreieck Limburg, Wiesbaden und Frankfurt. Seit 1995 ist die alte nassauische Residenzstadt mit 700-jähriger Geschichte und mittelalterlicher Altstadt Standort der Hochschule Fresenius. Idstein ist dank einer sehr guten verkehrstechnischen Anbindung durch die Autobahn A3 in unmittelbarer Nähe zum ICE-Bahnhof Limburg-Süd, zu den internationalen Flughäfen Frankfurt am Main und Köln-Bonn sowie zu den Metropolen Mainz und Köln.

Idstein besitzt ein vielfältiges Angebot an Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten. Neben einem attraktiven Wohnungsmarkt bietet die Stadt außerdem ansprechende Restaurants und Gaststätten, beliebte überregionale Veranstaltungen wie das „Hessen-Jazz-Festival“, Straßenfeste und ein große Auswahl an Sport-, Kunst- und Kulturprogrammen.

Studienberatung

Kontakt

Hochschule Fresenius Idstein

Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0)800 / 7245 834
Fax:
+49 (0)6126 - 93 52 10
E-Mail:
beratung@hs-fresenius.de
Website:
Link zum Anbieter