Master Coaching, Mediation, Social Skills berufsbegleitend in Deutschland 🎓 - 2 Studiengänge

Coaching, Mediation, Social Skills
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Theologische Hochschule Friedensau Counseling

Der Masterstudiengang Counseling beschäftigt sich mit dem neuen Wissenschaftszweig Counseling (Beratung) und ist zwischen den Wissenschaftsdisziplinen Pädagogik, Soziologie, Sozialpädagogik und Psychologie angesiedelt und berücksichtigt zudem Erkenntnisse aus den Wirtschaftswissenschaften, Medizin und Theologie. Der Schwerpunkt dieses Studiengangs liegt in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung.

Der Studiengang Counseling eignet sich als Weiterbildung in den Bereichen Sozialpädagogik und Sozialarbeit sowie weiteren helfenden Professionen oder auch als Spezialisierung für seelsorgerliche Dienste in christlichen Gemeinden.

Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen Studiengang Supervision (M.A.)

Der Masterstudiengang Supervision zielt darauf ab, individuelle Kompetenzen in den Bereichen Beratung, Personen und Beziehung weiterzuentwickeln. Das Masterprogramm liefert dazu die notwendigen Methoden und Konzepte. Der Studienplan ist anwendungsbezogen und prozessorientiert, systemisch und psychodynamisch aufgebaut.

Zulassungsvoraussetzungen sind neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium auch eine mehrjährige Berufspraxis und Supervisionssitzungen. AbsolventInnen können in den Berufsfeldern Soziale Arbeit, Gesundheitswesen, Schule, Wirtschaft und Pastoral tätig werden und Supervision im Spannungsfeld Person – Rolle – Organisation – Klientel/Adressatenkreis ausüben.

Das Studienkonzept beinhaltet Lehrveranstaltungen, wie beispielsweise Arbeit und Organisation, Mensch, Personal und Kommunikation, Theorien und Methoden der Supervision, Bildung, Lernen, Forschung sowie Selbstorganisiertes Lernen und Lernsupervision und eigene Supervisionspraxis sowie Reflexion der Supervisionspraxis.